• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Intimpflege- trockene Haut Schambereich

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Intimpflege- trockene Haut Schambereich

    Hallo, ich leide unter massiv trockener Haut im Schambereich. Ich war deshalb auch schon beim Frauenarzt und er meinte Scheiden PH, Scheidenflora ( Michsäurebakterien) sei alles ok und die Scheide an sich auch gar nicht mal so trocken( dachte ich zuerst). Wie kann ich meinen Intimbereich pflegen, damit er nicht mehr ganz so trocken ist? Wie oft sollte ich ihn pflegen und womit? ( morgens und abends oder reicht 1x am Tag ?) Im Internet wird teilweise zu Babysalbe geraten und dann auch wieder teilweise davon abgeraten: Ist Babysalbe gut, zum täglichen eincremen des trockenen Schambereichs ( 1x täglich?) oder sind spezielle Intimpflegeprodukte ( z.b. Multigyn ) besser? Ich gehe ca. 2-3 x die Woche Schwimmen, und merke dass v.a. nach dem Schwimmen meine Scham immens trocken ist. Mit was sollte ich sie nach dem Schwimmen v.a. eincremen? Muss ich bei Cremes gewisse Dinge beachten? Wie ist es z.b. mit Babysalbe und Geschlechtsverkehr mit Kondom ? Ist Rasur im Intimbereich eher gut oder schlecht bei trockener Haut ? ich habe das Gefühl, dass es unrasiert eher schlimmer ist, statt ohne.... Falls jemand ein paar TIpps hat und mir vielleicht auch eine gute Salbe/ein gutes Mittel empfehlen kann, schon mal vielen Dank dafür Murmel LG


  • Re: Intimpflege- trockene Haut Schambereich

    Hallo,

    man kann das Scheidenmilieu mit 2x wöchentlicher Anwendung von Milchsäure (z.B. Vagiflor) regulieren, für den äusseren Bereich wäre Dermowas geeignet.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar