• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PCO - Syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PCO - Syndrom

    Hallo,
    als ich mit anfang 15 meine Regelblutung bekommen hatte, verlief mein Zyklus zunächst sehr regelmäßig..nach und nach verschob sich die Regel zu 2-3 Monaten. Dazu muss ich sagen, dass das bei meiner Schwester und Mutter auch so der Fall ist, alle 2-3 Monate bis heute.
    Da ich aber trotzdem wissen wollte wieso das der Fall ist suchte ich eine FA auf die Zysten bei mir festgestellt hatte und mir eine starke Pille verschrieben hatte ohne wirkliche Erklärung!
    Die habe ich auch ein halbes Jahr eingenommen gehabt und als ich sie wieder abgesetzt hatte aufgrund der Stimmungsschwankungen u.s.w.
    blieb meine Regel ein ganzes Jahr ganz aus !!!
    Was für ein Schock.
    Da meine Regel anscheinend gar nicht mehr kam suchte ich eine Endokrinologin auf. U.a. auch wegen einer leichten vermehrten Körperbehaarung unter dem Bauchnabel und Oberschenkeln.
    Vor kurzen habe ich dann von der Endokrinologin erfahren,dass ich das PCO-Syndrom habe.
    Nachdem ich verschiedene Foren über das PCOS durchgelesen habe ,stellen sich mir nun viele Fragen die aus medizinischer Sicht vielleicht absurd klingen mögen,daher hier meine Fragen:
    - Kann es sein dass das völlige ausbleiben der Menstruation erst durch die Einnahme der hohen Hormondosis der Pille (Bella Hexal), verursacht wurde ?
    - In meinem Eierstock sind viele kleine Zysten gefunden wurden, die angeblich nicht jeden Monat "platzen" wie es eigentlich sein sollte, weil es zu überfüllt sei, so wie ich es verstanden habe.
    Also hier die Frage : Kann man einige nicht einfach operativ rausschneiden ? Und den Hormonhaushalt so wieder gerade biegen ? (Gehen wir davon aus das der Kinderwunsch nicht vorhanden ist. Ich möchte nur dass die Behaarung wieder weggeht, da ich für mich sehr drunter leide, weil ich nie ein "behaarter Typ" war.)
    - Kann sich die Information des regelmäßigen Zykluses durch die regelmäßige Einnahme einer weniger so doll dosierten Pille in meinem Körper wieder verwachsen. D.h. irgendwann auch ohne die Einnahme der Pille von selbst wieder die Menstruation zu bekommen ??
    - Ich bin nicht übergewichtig aber ich habe in vielen Foren gelesen, dass viele wieder eine regelmäßige Menstruation bekommen haben durch Sport und gesunde Ernährung, Kräutermischungen u.s.w. alles natürlich und ohne Medikamente!!
    Ist sowas möglich ? Sei es durch Sport, dass sich der Hormonhaushalt total normalisieren kann, oder durch irgendwelche traditionellen chinesischen Kräutermischungen ???

    Hauptsache diese leichte trotzdem männliche Behaarung verschwindet und am besten ohne jegliche Medikamente! Ich bin echt verzweifelt, weil es so an meinem selbstwertgefühl nagt !!


  • Re: PCO - Syndrom

    Hallo,

    in dem von Ihnen beschriebenen Fall ist die erneute Anwendung der Pille zunächst das richtige Vorgehen. Je nach Verlauf kann man dann nach einigen Monaten einen Absetzversuch durchführen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: PCO - Syndrom

      Hallo Doc Danke für die Antwort. Ja ich nehme zur Zeit wieder die Pille. Aber was ist genau mit "je nach Verlauf " gemeint ? Gruss

      Kommentar


      • Re: PCO - Syndrom

        Damit ist gemeint wenn dann eine Besserung eingetreten ist.

        Kommentar