• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eibläschen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eibläschen?

    Hallo Forum, meine Freundin war bei ihrer Frauenärztin beim Ultraschall, da die Gefahr bestand das sie schwanger ist. Die Ärztin machte einen Ultraschall, laut Rechnung wäre sie im Falle einer Schwangerschaft in der 6. SSW. Sie sagte dann sie sieht kein Eibläschen wachsen und sie sei definitiv nicht schwanger, aber wie will sie das bei einem US der Gebärmutter anhand von Eibläschen sehen? Sie nimmt die Pille. Grus


  • Re: Eibläschen?

    Hallo,
    was die Frauenärztin meinte ist die Frucht-Höhle mit Dottersack... (Embryonale Struktur)
    Diese wäre zu sehen gewesen in der 6. SSW. mit Ultraschall.
    Das es aber beides nicht gab, ist sie auch nicht Schwanger....


    Da scheint es ein Missverständnis gegeben zu haben.

    LG, Nesty

    Kommentar


    • Re: Eibläschen?

      So wie ich es verstanden habe sagte sie: Ich konnte keine Eibläschen sehen, Sie sind nicht fruchtbar da keine Gefahr bestand, Pille verhindert ja Follikelreifung und diese konnte ich auch nicht sehen. Sie machte aber ja nur einen Ultraschall der Gebärmutter laut Rechnug war es ca 5.-6. SSW

      Kommentar


      • Re: Eibläschen?

        Hallo,

        habe ich hier irgendwas nicht verstanden?

        Ihr seid doch zum FA wegen der Angst vor einer evtl. Schwangerschaft, oder?

        Dort wurde festgestellt , dass sie NICHT Schwanger ist...stimmt´s ??

        Und wenn deine Freundin die Pille( Ordnungsgemäß) nimmt, KANN es auch KEINEN Eisprung geben!!
        Dann ist auch dort auch nichts ( Eibläschen) zu finden...

        HÄTTE ein Eisprung stattgefunden ( wegen eines Einnahmefehlers ) DANN wäre sie in der besagten Woche bei einer Schwangerschaft....

        Also...
        Pilleneinnahme= KEIN Eisprung/ kein Follikel..
        KEINE Schwangerschaft möglich....

        LG, Nesty





        Kommentar



        • Re: Eibläschen?

          Mich verwirrt nur warum sie von Eibläschen und nicht fruchtbar war redet. Sie sagte aber sie dei definitiv nicht schwanger. Das ist alles so, dass wir nach der ersten Pillrnnahme (1. Tag der Periode) gleich GV hatten.

          Kommentar


          • Re: Eibläschen?

            Also 5 Tage nach der ersten Pille, am ersten Tag nach der Periode hatten wir

            Kommentar


            • Re: Eibläschen?

              Hallo,

              in diesem Fall kann ein handelsüblicher Test zu Ihrer zusätzlichen Beruhigung dienen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Eibläschen?

                Hallo, in diesem Fall kann ein handelsüblicher Test zu Ihrer zusätzlichen Beruhigung dienen. Gruss, Doc
                Dieser war 24 Tage (mit Morgenurin) nach GV und nach ca. 41 Tagen (ohne Morgenurin) negativ. Aber was meint die FÄ mit eibläschen?

                Kommentar


                • Re: Eibläschen?

                  Hallo,

                  sie war eben NICHT in den Fruchtbaren Tagen, DANN GIBT es KEIN Eibläschen, was sie sehen könnte...
                  Und DANN ist eine Schwangerschaft auch nicht möglich..
                  KEIN Eisprung, KEIN Eibläschen zu sehen......punkt.
                  Ansonsten einfach nochmals bei der besagten Frauenärztin nachfragen ,um diese Situation endgültig zu klären!

                  LG, Nesty



                  Kommentar


                  • Re: Eibläschen?

                    Hallo, sie war eben NICHT in den Fruchtbaren Tagen, DANN GIBT es KEIN Eibläschen, was sie sehen könnte... Und DANN ist eine Schwangerschaft auch nicht möglich.. KEIN Eisprung, KEIN Eibläschen zu sehen......punkt. Ansonsten einfach nochmals bei der besagten Frauenärztin nachfragen ,um diese Situation endgültig zu klären! LG, Nesty
                    Kann man das sehen ob sie zu diesem Zeitpunkt fruchtbar war, obwohl es schon einen Monat her ist?

                    Kommentar



                    • Re: Eibläschen?

                      Hallo,

                      ähhh... nein, kann man nicht mehr im nachhinein feststellen...
                      Man kann eben nur JETZT feststellen ob sie Schwanger wäre, oder gerade ein Eibläschen heranwächst und sie einen Eisprung hätte!
                      Sie KANN aber KEINEN Eisprung haben, wenn sie die Pille zu 100% richtig genommen hat..
                      Die Gynäkologin wollte mit der Ultraschall Untersuchung NUR nachweisen, dass sie NICHT Schwanger ist.
                      Und/ oder sie Fruchtbar wäre...
                      Also, alle fragen Beantwortet??

                      LG, Nesty

                      Kommentar


                      • Re: Eibläschen?

                        Aso ok gut danke

                        Kommentar


                        • Re: Eibläschen?

                          Hallo, in diesem Fall kann ein handelsüblicher Test zu Ihrer zusätzlichen Beruhigung dienen. Gruss, Doc
                          Wird ca einen Monat nach GV noch Morgenurin benötigt?

                          Kommentar


                          • Re: Eibläschen?

                            Hallo,

                            der Morgen-Urin dient dazu, Schwangerschafts-Hormone ( WENN sie vorhanden WÄREN) besser feststellen zu können, weil die Hormone sich im Morgenurin viel Konzentrierter befinden...
                            Dr. Scheufele hat dieses geraten, weil du immer wieder fragst, OBWOHL bereits mehrfach festgestellt wurde, dass deine Freundin NICHT Schwanger ist!
                            Du scheinst es ja immer noch nicht zu Glauben, egal was man schreibt!
                            Sollte DANN ein Test gemacht werden, steht nach 4 Wochen zu 100% fest, OB eine Schwangerschaft vorliegt...
                            In Eurem Fall hat der Test aber KEINE Hormone nachweisen können!
                            Somit ist eine Schwangerschaft auch zu 100 % AUSGESCHLOSSEN....
                            Ich bitte dich also, hake dieses Thema jetzt BITTE mal ab, denn deine Freundin ist NICHT Schwanger!
                            Kümmert Euch stattdessen lieber um eine Verhütung, die sicher stellt, dass solche Probleme in Zukunft nicht mehr auftreten können!
                            Und WENN ihr Euch nicht sicher seid, ob die Pille gewirkt hat, dann benutzt Kondome zusätzlich....
                            Mehr geht nicht.....
                            Auch nicht, wenn du noch 100 mal Schreibst und fragst.. Sorry.

                            LG, Nesty

                            Kommentar