• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vielleicht doch Wechseljahre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vielleicht doch Wechseljahre

    Ich bin 47 Jahre, meiner Meinung nach bin ich mindestens schon 5 Jahre in den Wechseljahren, mit typischen Beschwerden. Die Gyn im Krankenhaus verneinten es , de Eizellen reifen normal ran. Ich bekomme seit 4 Monaten meine Mens nicht mehr, ganz plötzlich, vorher sehr regelmäßig alle 21 Tage.
    Schwanger bin ich natürlich nicht. Ist dass jetzt die Meno - Pause? Ich bin Autoimmunkrank Schilddrüse und Rheuma. Meine Mom hatte Ihre Mens
    allerdings biss 55 Jahren. Was kann ich gegen dass Schwitzen tun. Zudem habe ich in den letzten 3 Monaten 12 Kg abgenommen, einfach weil ich mich krank fühle. Schildrüsenwerte sind aber Ok. Leider habe ich Krankheitsbedingt übels schlechte Leberwerte. Wie komme ich leichter durch die Wechseljahre ich bin immer klatsch naß geschwitzt, dass ist peinlich Salbei hilft nicht.


  • Re: Vielleicht doch Wechseljahre


    [quote Lory66]Ich bin 47 Jahre, meiner Meinung nach bin ich mindestens schon 5 Jahre in den Wechseljahren, mit typischen Beschwerden. Die Gyn im Krankenhaus verneinten es , de Eizellen reifen normal ran. Ich bekomme seit 4 Monaten meine Mens nicht mehr, ganz plötzlich, vorher sehr regelmäßig alle 21 Tage.
    Schwanger bin ich natürlich nicht. Ist dass jetzt die Meno - Pause? Ich bin Autoimmunkrank Schilddrüse und Rheuma. Meine Mom hatte Ihre Mens
    allerdings biss 55 Jahren. Was kann ich gegen dass Schwitzen tun. Zudem habe ich in den letzten 3 Monaten 12 Kg abgenommen, einfach weil ich mich krank fühle. Schildrüsenwerte sind aber Ok. Leider habe ich Krankheitsbedingt übels schlechte Leberwerte. Wie komme ich leichter durch die Wechseljahre ich bin immer klatsch naß geschwitzt, dass ist peinlich Salbei hilft nicht.[/quote] Ist dass normal dass man sich in den Wechseljahren schwerst krank fühlt?Ich kann nichts mehr,ganz dolle schlapp.

    Kommentar


    • Re: Vielleicht doch Wechseljahre


      [quote Lory66][quote Lory66]Ich bin 47 Jahre, meiner Meinung nach bin ich mindestens schon 5 Jahre in den Wechseljahren, mit typischen Beschwerden. Die Gyn im Krankenhaus verneinten es , de Eizellen reifen normal ran. Ich bekomme seit 4 Monaten meine Mens nicht mehr, ganz plötzlich, vorher sehr regelmäßig alle 21 Tage.
      Schwanger bin ich natürlich nicht. Ist dass jetzt die Meno - Pause? Ich bin Autoimmunkrank Schilddrüse und Rheuma. Meine Mom hatte Ihre Mens
      allerdings biss 55 Jahren. Was kann ich gegen dass Schwitzen tun. Zudem habe ich in den letzten 3 Monaten 12 Kg abgenommen, einfach weil ich mich krank fühle. Schildrüsenwerte sind aber Ok. Leider habe ich Krankheitsbedingt übels schlechte Leberwerte. Wie komme ich leichter durch die Wechseljahre ich bin immer klatsch naß geschwitzt, dass ist peinlich Salbei hilft nicht.[/quote] Ist dass normal dass man sich in den Wechseljahren schwerst krank fühlt?Ich kann nichts mehr,ganz dolle schlapp.[/quote] Ach ja , Yamswurzel hilft nichts, gibts da was besseres.

      Kommentar


      • Re: Vielleicht doch Wechseljahre


        Hallo,

        durch Bestimmung der Hormonwerte lässt sich zuverlässig abklären, ob es sich um die Wechseljahre handelt. Ist das der Fall, können pflanzliche Präparate (Klimaktoplant, Remifemin) helfen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar