• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Der Besuch beim Frauenarzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Besuch beim Frauenarzt

    Sehr geehrter Herr Doktor,

    ich bin 31 Jahre alt, habe jedoch wenig Erfahrung im Umgang mit meinem eigenen Körper. Wegen erheblichen Regelbeschwerden habe ich mir die Hormonspirale Mirena legen lassen. Das Legen der Hormonspirale war sehr unangenehm und bei mir ist jeder Frauenarztbesuch zunehmend mit Angst und Scham verbunden. Ich habe durch die Spirale schon seit bestimmt einem Jahr keine Regelblutung mehr.
    Nun habe ich seit Wochen Schmierblutungen und müsste eigentlich zum Frauenarzt. Aber ich habe einfach Angst davor und mir ist es peinlich.
    Meine Frage: Wie kann ich dem Frauenarzt meine Beschwerden erklären? Es sind so intime Sachen. Wie gehe ich am Besten mit der Situation beim Frauenarzt um?

    Viele Grüße und danke für Ihre Antwort


  • Re: Der Besuch beim Frauenarzt


    Hallo,

    Sie sollten mit dem Arzt zunächst nur einen Gesprächstermin vereinbaren und Ihr Problem ansprechen. Für ihn ist das durchaus bekannt und er sollte Ihnen dann entsprechend verständnisvoll begegnen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar