• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pap III D

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pap III D

    Hallo,
    ich bin 43 Jahre alt und nahm bis vor 3Wochen 12 Jahre die Cerazette/ Hormonstäbchen.2012 hatte ich darauffolgend für ca. 1 Jahr Pap IIID. Ein Jahr hatte ich Pap II. Mitte Dezember war ich bei der Krebsvorsorge und Beckenultraschall. Jetzt liegt der Pap wieder bei III D mit minimaler Dysplasie.
    Laut Praxis empfielt der Laborzytologe eine Abstrichkontrolle in 4-6 Monaten. Halten Sie das für vertretbar, oder soll ich auf weitere Maßnahmen bestehen, da ja der Pap füher schon mal bei IIID war. Nachdem ich nun keine Pille mehr nehme erhoffe ich mir eine Besserung, vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ich bestimmt 3-4 mal pro Jahr an einer Scheidenpilzinfektion leide.


  • Re: Pap III D

    Hallo,

    ich würde in diesem Fall zur Kontrolle nach 3 Monaten raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar