• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nie wieder Blasenbeschwerden?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nie wieder Blasenbeschwerden?

    Hallo, da viele Themen über Blasenentzündungen handeln, wollte ich meine Erfahrung einmal schildern und möglicherweise einen Tipp geben:

    Ich hatte innerhalb 4 Monaten 3 Blasenentzündungen, hatte gedacht, es käme von GV ohne Kondom. Da ich einen Monat später trotz dessen erneut eine BE bekommen hatte, wurde eine Blasenspiegelung gemacht, bei der festgestellt wurde, dass meine Harnröhre verengt ist. Der Urologe meinte, ich solle das AB weiter nehmen, habe ich aber nicht gemacht, um mein Immunsystem nicht weiter zu schädigen.
    Paar Tage später bin ich dann zu einem Mann gefahren, der nach der Dorn-Methode arbeitet. Diese "besagt", dass jeder Wirbel der Wirbelsäule für bestimmte psychische Organe im Körper verantwortlich ist, in meinem Fall der 3. und 4. Lendenwirbel, plus ein anderer, der mir entfallen ist.
    Also hat er mir mein Becken begradigt und mit Hilfe meiner Muskelkraft die Wirbelsäule eingerenkt und begradigt.
    Auch wenn man daran glauben muss, hatte ich seit diesem Tag keine Probleme mehr mit meiner Blase, trotz GV mit oder ohne Kondom!

    Trotzdem hätte ich noch eine Frage:
    Ist eine Blasenentzündung bei gesunder Blase wirklich auf eine Harnröhrenverengung zurückzuführen?

    Vielen Dank, BrighterLights


  • Re: Nie wieder Blasenbeschwerden?


    Hallo,

    ein solche Verengung kann die Entstehung einer Entzündung fördern, ist aber nicht in erster Linie auslösend dafür.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Nie wieder Blasenbeschwerden?


      Hallo BrighterLights!

      Mir geht es ganz genauso. Ständig habe ich Blasenentzündungen. Ich kann sie schon gar nicht mehr zählen. Ich habe das seit erst seitdem ich die Pille nehme (ca. 1,5 Jahre) und jedes Mal habe ich Antibiotikum bekommen. Irgendwann wurde dann auch eine Blasenspiegelung gemacht (die fürchterliche Schmerzen verursacht hat) und dann habe ich auch ein Dauerantibiotika bekommen. Danach ging es mir nur noch schlechter. Und auch eine Weile ohne GV hat leider nix gebracht.

      Du bist jetzt absolut beschwerdefrei? Weißt du wo man sowas machen lassen kann?
      Es wäre ein Traum nicht ständig eine Blasenentzündung zu haben.

      Lieben Gruß,
      Tina

      Kommentar


      • Re: Nie wieder Blasenbeschwerden?


        Hey, ich muss davor noch sagen, dass ich auch Pille gewechselt habe und zwar auf die Zoely, weil deren Östrogen dem körpereignenen ähnlicher ist.
        Ich kenne keinen anderen Mann, der so eine Methode anwendet, deshalb würde ich dir die Addresse über eine private Nachricht schicken, wenn du mich anschreiben möchtest.
        Und ja, ich bin jetzt beschwerdefrei, allerdings glaube ich auch, dass die Blase ziemlich stark psychisch beeinflusst wird, weswegen man dann auch an die Heilung glauben muss (:

        Kommentar