• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cytomegalie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cytomegalie

    Hallo lieber Doc,

    ich befinde mich derzeit in der 26. SSW und das Thema Cytomegalie lässt mir keine Ruhe. Bisher waren die Tests, die meine Frauenärztin durchgeführt hat, negativ. Ich habe einen 6 - jährigen Sohn, der sehr kuschelbedürftig ist. Ich versuche den Umgang ganz normal mit ihm zu gestalten, was mir ehrlich gesagt manchmal aber nicht so leicht fällt. Wie problematisch ist es, wenn mich mein Sohn auf die Wange küsst? Besteht hierbei ein erhöhtes Risiko sich mit Cytomegalie anzustecken!? Wie schätzen Sie das Risiko bei Wangenküsse im Allgemeinen ein? Oder ist ein intensiver Austausch von Speichel von Nöten (Küssen auf dem Mund bzw. Zungenkuss), um sich ggf. mit dem CMV zu infizieren?

    Für Ihren Rat möchte ich mir im Voraus bedanken und hoffe, dass sie mich über das Ansteckungsrisiko aufklären können! Vielen Dank!


  • Re: Cytomegalie


    Hallo,

    zu einer Ansteckung kann es nur bei direktem Kontakt mit Körperflüssigkeit kommen, im beschriebenen Fall besteht da kein Risiko.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Cytomegalie


      Hallo lieber Doc,

      vielen lieben Dank für Ihre Antwort!

      Dass heißt demnach, dass mich mein kleiner Großer ruhig auf die Wange küssen darf, da hierdurch ja kein direkter Austausch von Sekreten (hier Speichel/Speichel) erfolgt? Ist es dennoch ratsam im Anschluss nach dem Wangenkuss die Stelle sicherheitshalber mit Seife und warmen Wasser abzuwaschen, um jegliches Restrisiko auszuräumen?

      Viele Grüße und Danke für Ihren fachlichen Rat.

      Kommentar


      • Re: Cytomegalie


        Wie gesagt besteht in dem Fall kein Ansteckungsrisiko.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar