• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Streptococcus agalactiae und Koagulase-negative Staphylokokken - Oralverkehr okay?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Streptococcus agalactiae und Koagulase-negative Staphylokokken - Oralverkehr okay?


    Hallo. Habe vor ein paar Tagen erfahren, dass ich in meiner Scheide/Vagina die oben genannten Bakterien habe. Mein FA meinte allerdings, dass diese nicht zwingend behandelt gehören. (die Streptokokken müssen halt bei einer Schwangerschaft weg, aber diese liegt nicht vor und ist auch nicht geplant, zumindest nicht in den nächsten Jahren). Kann ich trotzdem "normalen" GV haben beziehungsweise ist es auch nicht schlimm, wenn mein Freund mich trotz dieser Bakterien oral befriedigt? Da ich keine Behandlung durch meinen FA erhalten habe, gehe ich davon aus, dass mein Freund das machen kann und es für ihn "ungefährlich" ist, aber ich wollte mir noch eine zusätzliche Meinung einholen. Vielen Dank!


  • Re: Streptococcus agalactiae und Koagulase-negative Staphylokokken - Oralverkehr okay?

    Hallo,

    es kommt dabei auf die Menge der Bakterien an. Wenn sie gering ist, sind keine Massnahmen notwendig, ich würde aber zu einer Regulierung des Scheidenmilieus mit einem Milchsäurepräparat raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar