• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilleneinnahmefehler

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilleneinnahmefehler

    Hallo,
    diesen Zyklus ist bei mir einiges schief gelaufen bei der Einnahme meiner Pille (Minette). In der ersten Einnahmewoche (22.Dezember-28.Dezember) infizierte ich mich mit einer Magen-Darm-Grippe. Am 27. Dezember nahm ich meine Pille wieder früh wie immer zwischen 7 und 9 Uhr. An diesem Tag um 9 Uhr. Gegen 17 Uhr erbrach ich das erste mal. Kurz darauf bekam ich auch Durchfall. In der Nacht vom 27. zum 28. Dezember erbrach ich sehr sehr oft und hatte auch sehr sehr oft Durchfall. Gegen 4 Uhr stoppte der Duchfall und das Erbrechen. Meine Pille nahm ich am 28. Dezember erst gegen 11.30Uhr da ich durchschlief. Die darauf folgenden Wochen nahm ich meine Pille wieder zur gewohnten Zeit ein und verhütete zusätzlich mit einem Kondom. Nun in der dritten und letzten Einnahmewoche (5.Januar-11.Januar) nahm ich meine Pille erst 14 Uhr ein - also erst 7 Stunden später. Nächste Woche hätte ich nun meine Einnahmepause. Was ist nun zu tun? Soll ich in der Einnahmepause schon mit der neuen Blisterpackung beginnen - also die Pille durchnehmen? Oder muss ich die Einnahmepause machen und muss im nächsten Zyklus alle Einnahmewochen zusätzlich verhüten? Was ist zu tun?

    Liebe Grüße


  • Re: Pilleneinnahmefehler

    Hallo,

    ich gehe hier nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus, Sie können die Pause wie gewohnt einlegen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar