• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lippenherpes und Genitalherpes - Brauche Rat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lippenherpes und Genitalherpes - Brauche Rat

    Hallo, ich möchte gerne eine kompetente Antwort zum Thema Herpes hier einholen und habe einfach ein paar Fragen.

    Ich selbst habe alle 2 Jahre Lippenherpes was mir nie weh tut.
    Meine Freundin hatte noch nie in ihrem Leben ein sichtbares Herpes. Als sie vor ein paar Wochen im Urlaub und viel in der Sonne war (ich war nicht dabei) hat sie ein schmerzhaftes Lippenherpes bekommen, ihr erstes überhaupt.
    Als es abgeheilt war, bekam ich eins an der Lippe. Hier erklärte ich es mir, dass sie es bei mir einfach ausgelöst hat, weil ich es eh ab und zu bekomme. Das denke ich einfach, weil sie ja gerade eins hatte (ihr erstes) und es bei mir ausgelöst hat. Stimmt das?
    Meine Freundin klagt anscheinend schon etwas länger, vielleicht einige Wochen, über gelegentliche Schmerten im Genitalbereich.
    Aber letztes Wochenende wurden diese Schmerzen stärker. Wir haben auch in einem See gebadet, falls das irgendwas zu sagen haben könnte.
    Es fand ein am selben Tag Geschlechtsverkehr statt, als mein Herpes nicht mehr ein Bläschen war, sondern mit einer verschwindenden Kruste versehen war.
    Zwei Tage danach waren die Schmerzen bei ihr sehr stark geworden, so dass sie eine Schmerztablette nehmen musste und zum Frauenarzt ging.
    Dieser stelle jetzt anscheinend Genitalherpes bei ihr fest. Die Aussagen waren etwas wirr - ich kenne Herpes ja schon länger (Lippe). Habe nie einen sichtbaren Genitalherpes gehabt, ich gehe davon aus, dass ich den nicht in mir drin habe. Aber die ersten Aussagen des Artzes waren anscheinend unter anderem, dass sie es nicht in sich drin hätte und sie es nur von mir haben könne. Das verstehe ich nicht. Es gibt ja noch kein Laborergebnis. Dann ist es vielleicht kein Herpes? Es wird gerade eine Laboruntersuchung für sie durchgeführt!
    Wir sind erst ein halbes Jahr zusammen. Davor gab es bei ihr und mir andere Sexpartner.
    Ich bin jetzt im Ungewissen, ob ich daran Schuld bin. Das würde ich gerne wissen.
    Ich habe nur ca. alle 2 Jahre ein kleines Lippenherpes, was nach einigen Tagen wieder verschwunden ist. Genitalherpes hatte ich nie, keine Bläschen, keine Erscheinungen.
    Sie hatte noch nie Herpes. Im Urlaub bekam sie es an der Lippe und diese Woche im Genitalbereich. Bin ich zu hoher Wahrscheinlichkeit der Auslöser bei ihr oder wie kann man das sehen?
    Ich dachte immer, man infiziert sich mit dem Typ 1 schon früh, dass man den Wirt sozusagen nie genau weiß... Und man erst wenn es mal ausbricht was sieht!
    Typ 2 wird über Geschlechtsverkehr übertragen, aber woher weiß ich, ob ch das in mir habe, und geht das überhaupt so schnell, dass ich sie womöglich angesteckt habe durch Geschl.verk. und es jetzt zum Ausbruch kommt?
    Wenn ich es verursacht habe und wieder Geschl.verk. stattfindet, müssen wir davon ausgehen, dass sie es wieder bei ihr ausbricht und sie diese Schmerzen bekommt?
    Ich denke immer, ich habe nur Typ1, weil sich das ab und zu bei mir äußert an der Lippe. Kann ich sie im Genitalbereich angesteckt haben mit meinem Herpes an der Lippe?
    Kann man sich denn nicht irgendwie testen lassen, ob man beide Typ1 und Typ2 in sich hat, um vielleicht auszuschließen, dass ich schuld bin an ihrer Infektion?
    Ich hoffe, ein Experte der sich da auskennt, kann mir da Licht ins Dunkle bringen.
    Ich freue mich auf Antwort.
    Titan.


  • Re: Lippenherpes und Genitalherpes - Brauche Rat


    Hallo,

    da Herpes lange Zeit Symptome verbleiben kann, ist der Zeitpunkt der Ansteckung nie sicher festzustellen und kann schon sehr lange zurückliegen. Ob es zu einem Ausbruch kommt, hängt dann in erster Linie vom Zustand des Immunsystems ab.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Lippenherpes und Genitalherpes - Brauche Rat


      Hallo, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

      Also ist es nicht festzustellen, ob ich meine Freundin angesteckt habe und sie kann es schon länger in sich gehabt haben und jetzt ist es durch ein geschwächtes Immunsystem ausgebrochen?

      Ist es möglich, dass ich mit meinem Lippenherpis an der Lippe vor Kurzem ihr Genitalherpes zum Ausbruch gebracht habe?


      Freue mich auf Ihre Antwort!
      Titan

      Kommentar


      • Re: Lippenherpes und Genitalherpes - Brauche Rat


        Hallo,

        es handelt sich dabei um verschiedene Virustypen, sodass von diesem Ansteckungsweg nicht auszugehen ist.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar