• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel mitten im Zyklus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel mitten im Zyklus

    Guten Abend,
    ich habe ein Problem mit meiner neuen Pille Chariva, die ich seit 6 Tagen einnehme. Vorher hatte ich die Jubrele. Mein Frauenarzt hatte mir diese wegen starker PMS-Beschwerden nach der 2. Schwangerschaft verschrieben. Jetzt wollte ich auf Grund von Problemen mit meiner Haut wieder auf ein oestrogenhaltiges Praeparat wechseln. Vor meiner ersten Schwangerschaft habe ich die Neo Eunormin viele Jahre genommen, dann 12 Jahre nichts. Jedenfalls habe ich das Gefühl, mir bekommt die neue Pille nicht. Ploetzlich habe ich wieder Beschwerden wie ich sie von der Zeit vor der Jubrele kenne: Schwindel, Kopfschmerzen, Beklemmung, Unruhe, Müdigkeit und ein allgemeines Unwohlsein. Ich habe beschlossen, diese morgen nicht wieder zu nehmen. Meine Frage ist, darf ich sofort die Einahme mit der Jubrele fortsetzen oder muss ich eine bestimmte Zeit warten. Mir geht es dabei nicht um die Verhütung.
    Ich wuerde mich sehr ueber eine schnelle Hilfe freuen.


  • Re: Pillenwechsel mitten im Zyklus

    Hallo,

    ich würde in dem Fall raten, die übliche Pause einzulegen und am 1. Blutungstag dann wieder mit der Jubrele zu beginnen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel mitten im Zyklus

      Vielen Dank, fuer ihren Rat!

      Kommentar