• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zystengefahr absetzen Juliette

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zystengefahr absetzen Juliette

    Guten Tag,

    ich werde ab jetzt die Pille Juliette absetzten, da ich sie in letzter Zeit sehr oft vergessen habe und sie gerade nicht brauche. Nun hatte ich in den letzten 2 Jahren dreimal eine Zyste, die aber immer nach der nächsten Pillenpause weg war. Ich denke es lag auch an meiner unregelmäßigen Einnahme, denn die 8 Jahre zuvor mit Pille hatte ich nie eine.
    Wie wahrscheinlich ist es nun nach dem absetzten Zysten zu entwickeln die platzen können? Wie gefährlich ist das Platzen einer Zyste (kann man davon sterben) und sollte ich alle 3 Monate zur Kontrolle gehen? Oder reicht alle 6 Monate die ich gerade sowieso gehe? Welche Symptome spürt man bei dem Platzen?

    Mit freundlichen Grüßen.


  • Re: Zystengefahr absetzen Juliette

    Hallo,

    ein erhöhtes Risiko der Zystenbildung entsteht allein durch das Absetzen der Pille nicht. Auch wenn eine Zyste platzt, hat das keine so ernsten Folgen. Die halbjährlichen Kontrollen sind absolut ausreichend.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar