• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zyklusstörung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zyklusstörung

    Hallo!

    Ich habe Ende Mai die Pille abgesetzt und mir dann die Kupferspirale legen lassen.
    Danach hatte ich über 6 Wochen keine Periode.
    Als sie dann kam war sie sehr schwach.
    Ich war dann verunsichert, weil meine FA meinte, dass durch die Spirale die Periode immer stärker wird!

    Was meinen Sie?

    Nun sind 4 Wochen rum und ich warte wieder auf meine Periode. Dadurch, dass ich nie genau weiß, wann meine Periode kommt, fühle ich mich sehr eingeschränkt. Ich muss ja immer auf eine Blutung vorbereitet sein.
    Wie lange ist normalerweise ein Zyklus? (Bei der Pille waren es ja immer nach 21 Pillen, aber das zählt ja nicht)
    Gibt es eine Möglichkeit den Zyklus zu regulieren?

    Kann es vielleicht an einer Hormonstörung liegen, dass ich so einen unregelmäßigen Zyklus habe?

    Vielen dank


  • Re: zyklusstörung


    Hallo,

    es ist dabei durchaus eine hormonelle Regulationsstoerung als Ursache des Problems zu vermuten. Helfen kann die Anwendung eines Moenchspfefferpraeparates wie z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: zyklusstörung


      Hallo!

      Vielen Dank für die nette und schnelle Antwort!

      Ich habe nach einer Zystenoperation einmal eine Auskunft über meinen Hormonstatus bekommen, da mir gesagt wurde, dass ich wahrscheinlich sehr lange "üben" müsste, um überhaupt schwanger zu werden.

      Das sind meine Werte:

      Prolactin 6,49 ug/l
      FSH 5,0 U/l
      LH 11,2 U/l
      freies Testosteron 0,31 ng/l
      DHEAS 1,4 mg/l

      Reichen die aus, um eine Prognose in Sachen Hormonstörung zu stellen?

      Kommentar


      • Re: zyklusstörung


        Hallo,

        ich sehe bei diesen Werten keinerlei Auffälligkeiten, die gegen das Zustandekommen einer Schwangerschaft sprechen würden.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: zyklusstörung


          Okay, vielen dank!
          Auch für ihre mühe!

          Eine allerletzte Frage habe ich aber noch:
          Den Sitz der Spirale kontrolliert man ja nach der ersten Blutung. Meine Spirale saß danach noch genauso gut.
          Da meine erste Blutung schwächer war als mit der Pille Frage ich mich jetzt, ob eine weitere Kontrolle nötig ist, wenn die Periode nun stärker als die erste wäre?

          Oder ist dies nicht notwendig, da die Spirale ja nach der erstwn, wenn auch schwachen blutung, gehalten hat?

          Vielen dank!

          Kommentar


          • Re: zyklusstörung


            Hallo,

            eine weitere Kontrolle ist in dem Fall nicht notwendig.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: zyklusstörung


              Vielen Dank!

              ich habe ja eine kupferspirale (keine Gynefix).

              Ich nehme aber an, dass es keinen Unterschied macht, ob ich eine Hormon- oder eine kupferspirale trage - in Bezug auf die Kontrolluntersuchung - oder?

              Dankeschön!

              Kommentar



              • Re: zyklusstörung


                Auch dabei ist eine weitere Untersuchung nicht notwendig.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: zyklusstörung


                  Hallo!

                  Vielen Dank!

                  Ich wollte mich nicht nur für diese Unterhaltung bedanken sondern auch dafür, dass Sie sich immer die Zeit nehmen alle Fragen so schnell und freundlich zu beantworten.
                  Sie sind wirklich eine sehr große Hilfe!
                  Dankeschön

                  Kommentar


                  • Re: zyklusstörung


                    Sehr gern geschehen, danke für das Lob ;-).

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar



                    • Re: zyklusstörung


                      Hallo!

                      Ich habe meine Periode immer noch nicht bekommen.
                      Alle Schwangerschaftsstest waren allerdings negativ und meine FS hat auch nichts gefunden.
                      Die Arzthelferin meinte dann, dass es auch bei der Kupferspirale dazu kommen kann, dass die Periode sehr schwach ist oder sogar ausbleibt, stimmt das?

                      Kann die Spirale verrutschen, wennn man zb mit dem Fahrrad über richtig hügelige Straßen fährt, also dann so ein Ruckeln die ganze Zeit drauf ist?
                      Ich habe immer versucht nicht ganz auf den Sattel zu sitzen aber ich bin nicht sicher ob das funktioniert hat.

                      Und wie sieht es aus, wenn ich zb stolper und mit dem ganzen Gewicht auf ein Bein auftrete?

                      Das hört sich alles sehr paranoid an ich weiß, aber ich hatte vor ein paar Tagen das Gefühl ich würde mal mehr mal weniger die Spirale beim Laufen spüren.

                      Das der Rückholfaden mal mehr aus dem Muttermund und mal weniger raushängt ist abhängig von dem Zyklusstatus oder???

                      Vielen Dank!

                      Kommentar


                      • Re: zyklusstörung


                        Hallo,

                        es besteht in den genannten Fällen kein Risiko einer Spiralenverlagerung. Wenn die Blutung weiterhin ausbleibt, kann man sie durch kurzzeitige Anwendung eines Hormonpräparates (Gestagen) auslösen.

                        Gruss,
                        Doc

                        Kommentar


                        • Re: zyklusstörung


                          Okay vielen Dank!

                          Hätte mich auch gewundert, wenn ich (50 kg) bei Stolpern irgendwas bewirken könnte oder das es zum Verrutschen kommt wenn mann mehrere Kilometer über Kopfsteinplaster Fahrrad fährt.

                          Gestagen bekomme ich nur von meinem Frauenarzt oder?

                          Wenn ich keine Blutung habe, habe ich dann überhaupt einen Eisprung, sprich kann es denn dann überhaupt zu einer Befruchtung kommen? (Ich will auf keinen Fall schwanger werden, es ist rein aus Interesse)

                          Und dass ich das Gefühl habe ich könnte die Spirale spüren ist wahrscheinlich nur eingebildet nehme ich an?

                          Und die Länge des Rückholfadens kann ich doch manchmal mehr und manchmal weniger ertasten oder?

                          Kommentar


                          • Re: zyklusstörung


                            Gestagen verschreibt der Frauenarzt.
                            Auch ohne Blutung kann es zu einem Eisprung kommen, aber Sie sind ja durch die Spirale geschützt.
                            Auch die Lage des Fadens kann variieren.

                            Gruss,
                            Doc

                            Kommentar