• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Schwangerschaft

    hallo, ich brauch dringend Hilfe...seit Monaten kreisen meine Gedanken um eine mögliche Schwangerschaft. Aber von Anfang an: Ich bin 24 und noch Jungfrau. Ich hatte mitte August 2014 mit meine Freund Petting, einmal am 17. Einnahmetag der Pille und einmal am 20. Er ist auch gekommen...Jedenfalls war es dann so, dass ich danach auf einmal Angst bekommen habe, schwanger zu sein, obwohl ich ja die Pille nehme. Im besagten Zyklus war es aber so, dass ich die 6. und 7. und die 17. Pille jeweils 5-6 Stunden später als üblich genommen habe...so habe ich überlegt, ob die Wirkung der Pille nicht mehr gegeben war...ich hatte daraufhin aber ganz normal meine Entzugsblutung. Trotzdem machte ich nach vier Wochen einen Test, aber nicht mit Morgenurin. Der war negativ. Das alles konnte mich aber nicht wirklich beruhigen, weil ich dann die Befürchtung hatte, dass der Test verfälscht war, weil ich vorher zwei große Tassen Kaffee getrunken hatte. So machte ich im verlauf der nächsten Wochen (ungefähr bis 14 Wochen nach dem Vorfalle) drei weitere Tests...einen (ungefähr 12 Wochen danach mit Morgenurin)...alle negativ. Ich bekamm auch bis jetzt (5 Mal) meine Entzugsblutung ganz normal, wobei bei drei Blutung stets viel frisches Blut dabei war.. Ich hatte auch im Dezember einen FA Termin und hab meiner Ärztin darüber berichtet...sie sagte mir ich solle keine Angst haben, die Pille könnte ich auch mehrfach bis zu 8 Stunden später nehmen und ich hatte ja nur petting. Sie hat dann auch nur einen Abstrich gemacht und keine weiteren Untersuchungen... sie meinte auch das meine Angst auf der Angst vor erstem Mal beruht...so war ich zunächst beruhigt...Nun ist es aber so, dass ich gestern wie gewohnt meine Blutung bekommen habe, diese aber aufällig schwach ist...Jetzt habe ich erneute panische Angst, dass ich schwanger sein könnte (es gab aber seit dem petting im August keinen weiteren sexuellen Kontakt)...Ich versuche mich selber immer wieder zuberuhigen aber das klappt nicht, weil man im Internet von Frauen ließt, die nix von ihrer SS bemerken...ich begutachte jeden tag meinen Bauch um zu sehen ob sich da was tut...ich bin sehr schlank und rede mit jetzt ein, dass man einen Bauch erkennt...ich müsste ja auch schon in der 22. SSW sein...Ich brauch dringend eine fachkundige Meinung, ob im beschriebenen Fall eine Schwangerschaft möglich sei...ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll und kann ja jetzt nicht einfach abwarten ob ich irgendwann mit einem Kind in den Armen da stehe...Ich bedanke mich schonmal für Ihre Antwort und enschuldige mich für dieses sehr langen text...


  • Re: Angst vor Schwangerschaft

    Hallo,

    in diesem Fall können Sie eine Schwangerschaft absolut sicher ausschliessen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar