• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haut im intimbereich rissig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haut im intimbereich rissig

    Guten Tag, Also ich habe seit mehreren Monaten immer wieder Probleme mit meiner Haut im intimbereich.  Die Haut an der klitoris also oben drauf bzw äußerlich (ich kann es schwer beschreiben) ist immer sehr ausgetrocknet, richtig schuppig. Es bilden sich risse.  Es juckt fürchterlich. Ich habe schon seit ich Kind bin Neurodermitis, meine Fa vermutet, dass es Neurodermitis ist. Es ist immer an der selben Stelle.  Bisher hat noch keine salbe wirklich geholfen, ausser Cavilon salbe. Da trat eine geringfügige Besserung ein. Seit Samstag hatte ich starken juckreiz am scheiden eingang. Ich ging in die Apotheke, da samstags keine Praxis geöffnet hat und es wirklich quälend war. Die Apothekerin riet mir zu kadefungin vaginaltabletten, da es sich für sie nach pilz anhört.  Ich hatte schon des öfteren einen pilz und da hatte ich überall im intimbereich innen juckreiz und weißen ausfluss, das War diesmal nicht der fall. Ich nahm trotzdem ihren rat an. seit heute morgen kommt ein ständiger Druck auf der blase dazu und das Gefühl Wasser lassen zu müssen.  Der scheideneingang brennt, aber es brennt nicht wirklich beim wasserlassen. Es fühlt sich wie eine be an. Hab teststreifen aus der Apotheke geholt und da waren die leukozyten erhöht aber nicht das nitrit. Kann das noch der pilz sein, oder die nachwirkung? oder hat der pilz nun die Harnröhre befallen? Oder kann sich eine be als pilz tarnen und am Anfang nur jucken? Aber wieso hab ich seit langem trockene rissige juckende haut auf der klitoris. .. meine Fa weiß jetzt auch nicht was sie machen soll, habe mit ihr telefoniert.  Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll.  Ich hoffe hier rät oder einen Denkanstoß zu bekommen.  Danke schonmal für das Lesen! Gruß, trixie


  • Re: Haut im intimbereich rissig

    Hallo,

    in diesem Fall sollte unbedingt eine Abstrich- und Laboruntersuchung erfolgen, um eine Infektion abzuklären. Schade, dass die Kollegin das nicht weiss, vielleicht wäre ein Arztwechsel angebracht...

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Haut im intimbereich rissig

      Vielen Dank für Ihre Antwort! Ich War heute bei einer anderen Gynäkologin. Diese hat einen Abstrich unter dem Mikroskop angesehen und sagt, dass sie keine Pilze oder andere Erkrankungen feststellen kann ausser einer blasenentzündung. Sie hat den urin kontrolliert und da waren die leukos, heute auch Nitrat und Proteine enthalten. Habe zusätzlich zu cotrim noch kapseln bekommen die die Flora wieder aufbauen soll. Wegen dem Ausschlag soll ich zum Dermatologen um eine Biopsie machen zu lassen. Sie rät zum Dermatologen da es nicht mehr im direkten genitalbereich ist sondern die normale Haut im intimbereich. Ich hoffe das ich nicht schon wieder jetzt durch das cotrim einen pilz bekomme das ist ja ein Teufelskreis. Sie hat zur Sicherheit noch eine pilz Kultur angelegt!

      Kommentar


      • Re: Haut im intimbereich rissig

        Wie gesagt hätte ich eine Untersuchung im Labor für angebrachter gehalten. Unterm Mikroskop in der Praxis sind nicht alle Infekte erkennbar.

        Kommentar