• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausbleibende Periode nach EllaOne und Bauchschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausbleibende Periode nach EllaOne und Bauchschmerzen

    Hallo,
    es geht um eine Situation, die mir mittlerweile recht große Sorgen bereitet. Ich hatte in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 2014 GV mit meinem Freund, bei dem das Kondom abgerutscht ist und ich daraufhin herausfand, dass es komplett in mich hinein gerutscht war. Nach dem Entfernen habe ich meine Scheide direkt mit etwas warmem Wasser ausgespült und wir sind am 11. Dezember vormittags auch direkt zum KKH gefahren, wo mir die EllaOne verschrieben wurde, die ich noch an Ort und Stelle einnahm, ca. 12 Stunden nach dem GV.
    Nun warte ich schon einige Tage darauf, dass meine Periode einsetzt. Ich kenne meine Zykluslänge nicht genau, was ich aber sagen kann ist, dass mein Zyklus im November recht kurz war, da meine Periode am 1./2. November begann, die darauf folgende ungefähr am 28./29. November. In den Monaten davor kam sie immer erst am Monatsanfang, so dass ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht damit gerechnet hatte, mein Zyklus also normalerweise etwas länger sein sollte.
    Mein großes Problem ist, dass ich nun deswegen nicht genau weiß, ob ich die EllaOne vor oder nach dem ES genommen habe und sie überhaupt gewirkt hat. Ich habe im Moment auch immer mal wieder Bauchschmerzen, doch von einer einsetzenden Periode ist noch nichts zu sehen, es kommt nur weißer Ausfluss.
    Ich weiß auch, dass ich einen SST machen sollte und zum FA gehen muss, doch ich befinde mich gerade mitten in der Klausurenphase, weshalb ich frühestens am 15. Januar diese Sachen erledigen könnte, sonst mache ich mich total verrückt.
    Mich interessiert nun vor allem, ob ich mich noch im normalen Bereich bewege und das Ausbleiben der Periode an der Einnahme der EllaOne liegt bzw. die Bauschmerzen auch am Stress, den ich mir mache, oder ob diese und der weiße Ausfluss Anzeichen einer Schwangerschaft sein könnten?
    Dazu muss ich sagen, dass ich vorher noch nie hormonell verhütet habe und die EllaOne das erste Medikament in dieser Richtung war, das ich eingenommen habe.

    Eine Schwangerschaft kann ich mir in meiner derzeitigen Situation nicht erlauben, deswegen mache ich mir gerade wirklich große Sorgen.


  • Re: Ausbleibende Periode nach EllaOne und Bauchschmerzen

    Hallo,

    dass ausbleiben der Regel liegt sicherlich an der Anwendung der PiDaNa.
    Da Ihr Körper bisher keinerlei Hormone hatte, ist er jetzt natürlich Durcheinander ...

    Ich weiß auch, dass ich einen SST machen sollte und zum FA gehen muss, doch ich befinde mich gerade mitten in der Klausurenphase, weshalb ich frühestens am 15. Januar diese Sachen erledigen könnte, sonst mache ich mich total verrückt.

    Eine Schwangerschaft kann ich mir in meiner derzeitigen Situation nicht erlauben, deswegen mache ich mir gerade wirklich große Sorgen.
    Auch wenn bei Ihnen ganz sicher keine Ss besteht > Man muss in solchen Sachen lernen Prioritäten zu setzen!
    Wenn man sich kein Kind erlauben kann, dann "müsste" man halt einen Fa-Termin irgendwie hinbekommen ....
    Leider hat alles immer zwei Seiten ... Das aber nur mal nebenbei angemerkt.

    Katzenauge

    Kommentar