• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Danach - trotzdem schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Danach - trotzdem schwanger?

    Hallo Liebes Forum,

    am 13.12 ist mein Freund ein paar mal in mich eingedrungen, ohne Kondom. Da wir aber auch nicht anders verhütet haben, hörte er auch nach sehr kurzer Zeit wieder damit auf. ( War mein 12. Zyklus tag). Er ist demnach auch nicht gekommen. Am nächsten Tag begann ich mir Sorgen zu machen und bin deshalb am 15.12 zur Apotheke gegangen, und hab mir eine Pille danach geholt, welche ich nach ca. 48 Stunden einnahm (Vikela). 5 Tage danach bekam ich dann leichte Blutungen. Diese ähnelten meiner Periode, der einzige unterschied war, dass sie etwas leichter waren und kürzer, denn nach 2 Tagen war es wieder vorbei (normalerweilse sind es etwa 5 Tage). (( Meine Periode im vorherigen Zyklus kam allerdings etwas zu früh, da ich davor schon einmal die Pille danach einnehmen musste, und wegen der Hormone kam meine Periode verfrüht)). Nach dieser Blutung habe ich einen Früh Schwangerschaftstest gemacht welcher, wie auch nicht anders erwartet negativ war. Gestern hätte ich nun wieder meine Periode bekommen sollen, diese blieb allerdings aus. Heute kam sie noch immer nicht, also habe ich erneut einen Test gemacht. (mit morgenurin). Dieser war auch wieder negativ.

    Einerseits denke ich zwar, dass das Risko für eine Schwangerschaft relativ gering ist, da er 1. nicht gekommen ist und ich 2. die pille danach innerhalb der 72 Stunden eingenommen habe. Allerdings besteht trotzdem eine Angst und außerdem bin ich mir nicht sicher was das für Blutungen waren. Etwa wieder meine Periode und wegen der Hormone zu früh und so kurz? oder eine Zwischenblutung als Nebenwirkung der Pille? (könnte es auch eine Einnistungsblutung gewesen sein? - Da las ich, dass diese etwas heller sei, und vor allem keine klumpen hat, und meist garnicht bemerkt wird.)

    Über eine rasche Antwort würde ich mich freuen und bedanke ich mich schon im Vorraus.


  • Re: Pille Danach - trotzdem schwanger?

    Hallo,

    das Blutungsverhalten kann sich durch die Anwendung der PiDaNa etwas verändert. Auch kann sich dadurch die eigentlichte Periode etwas verschieben. Eine Ss halte ich unter den beschriebenen Begebenheiten für ausgeschlossen! Auch ist hier nicht von einer Einnistungsblutung auszugehen.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Pille Danach - trotzdem schwanger?

      Vielen Dank für die Antwort. Zuerst war mir wohler dabei, doch da ich nun noch immer auf meine Periode warte, bin Ich Doch etwas unsicher. Mittlerweile habe Ich noch einen Test gemacht der auch wieder negativ war. Das heißt ich hab 4 Tests gemacht die alle negativ waren. Ansonsten habe ich auch keine Anzeichen aber trotzdem ist das ungewisse da, und obwohl ich es mir schon öfter vorgenommen habe, habe ich Es bis jetzt noch nicht geschafft mir einen Termin beim FA auszumachen.

      Kommentar