• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stechender Schmerz im Unterleib , erhöhte Temperatur und Übelkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stechender Schmerz im Unterleib , erhöhte Temperatur und Übelkeit

    Guten Abend
    Seit meiner letzten Periode vor ca. 3 Wochen, habe ich ein unangenhemes Stechen/Ziehen im Unterleib linksseitig, besser gesagt würde ich ihn als Laie irgendwo zwischen Gebärmutter und Eierstöcken lokalisieren. Ich hab mir da weiter keine Gedanken drüber gemacht , aber in den letzten Tagen hat dieses krampfartige Stechen zugenommen , es kommt immer regelmäßiger und ist auch schmerzhafter geworden. Außerdem habe ich in den letzten zwei Tagen immer wieder mit Übelkeit, Unwohlsein und heute auch mit erhöhter Temperatur (37, 9° nachmittags) zu tun gehabt.
    Ich weiß , es ist unmöglich ohne Untersuchung, eine Ferndiagnose zu stellen. Meine Frage ist eher , ob ich mir Montag einen Termin beim Gyn holen kann in Ruhe oder ob ich am Wochenende zum Notfalldienst ins Krankenhaus sollte ? Ich fühle mich nicht so , als wenn ich nun akut ins KH müsste.
    Vielen Dank schonmal für die Antworten und ein gutes, neues Jahr noch,
    Krönchen


  • Re: Stechender Schmerz im Unterleib , erhöhte Temperatur und Übelkeit

    Achso, vielleicht noch als Ergänzung: Eine Schwangerschaft ist DEFINITIV ausgeschlossen . Andernfalls müsste die Bibel ergänzt werden

    Kommentar


    • Re: Stechender Schmerz im Unterleib , erhöhte Temperatur und Übelkeit

      Hallo,

      wenn das Fieber bestehen bleibt, sollten Sie auf jeden Fall zum Notfalldienst gehen! Damit sollte man nicht spaßen

      Ansonsten auf jeden Fall am Montag bei Ihrem FA anrufen, den Fall richtig schildern und bei bleibenden Beschwerden zusehen, dass Sie evtl. auch als Notfall hinkommen dürfen. Letztlich muss man selbst wissen, wie viel man leiden möchte

      Katzenauge

      Kommentar


      • Re: Stechender Schmerz im Unterleib , erhöhte Temperatur und Übelkeit

        Danke für die Antwort Leiden möchte ich nicht und es ist wirklich unangenehm. Werde morgen mal schauen, wie es aussieht und dann evtl zum Notdienst ins KH gehen ansonsten Montag spätesten. Ich denk nur immer wenn man sich nicht als Notfall fühlt , dann kann man auch bis Montag warten und den richtigen Notfällen den Vortritt lassen . Aber Gedanken macht man sich ja doch .

        Kommentar



        • Re: Stechender Schmerz im Unterleib , erhöhte Temperatur und Übelkeit

          Hallo,

          es ist immer schön Menschen zu treffen, die nicht von Egoismus geprägt sind aber manchmal sollte man dennoch auch an sich denken
          Wie gesagt, mit Fieber ist nicht zu spaßen und das Fieber kann ruckzuck auch enorm ansteigen
          Man muss es auch nicht immer bis zum Äußersten kommen lassen nur um sich dann auch wirklich als "Notfall" zu fühlen
          Es wird Ihnen KEIN ARZT einen Vorwurf machen oder zu Ihnen sagen: "Was wollen Sie denn hier."
          Und wenn das doch ein Arzt sagt, dann wenden Sie sich bitte an die Ärztekammer und machen eine Beschwerde!

          Dann wünsche ich Ihnen mal mehr Egoismus und weniger Schmerzen

          Katzenauge

          Kommentar