• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen-Darm-Infekt und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen-Darm-Infekt und Pille

    Hallo,
    Ich habe schonmal einen Thread zu diesem Thema geschrieben bin aber irgendwie leicht verunsichert.
    Ich hatte in der 1. Einnahmewoche meiner Pille (5. Tag) Mir einen Magen Darm Infekt zugezogen und an diesem Tag mehrmals erbrochen.
    Aber erst mehr als 15 Std. nach der letzten Pilleneinnahme. Ich nehme meine Pille immer um 19Uhr. An diesem Abend habe ich sie erst um 22 Uhr genommen damit ich sie nicht erbreche. Hat leider nicht so gut Funktioniert und habe sie nach 2 Stunden wieder ausgebrochen aber eine 2. nachgenommen die auch drinnen geblieben ist. Danach hatte ich kein erbrechen mehr und Durchfall sowieso nur ganz leicht aber erst am Morgen danach. Die anderen Tage so ca. 2 danach hatte ich nur einmal am Tag ganz leichten Durchfall. Da ich mir hier bei Onmeda versichern lassen habe, dass mein Schutz weiterhin besteht, hatte ich ungefahr 6 Tage danach mit meinem Freund ungeschützten Verkehr. Nun aber tun mir meine Brustspitzen irgendwie weh und ich habe heute dicken weißen Ausfluss bemerkt. Kann es nun doch sein, dass mein Schutz nicht da war?
    Ich muss noch dazu sagen das ich meine Pille gewechselt habe. Könnte es auch daran liegen?
    Danke im Vorraus :-)


  • Re: Magen-Darm-Infekt und Pille

    Hallo,

    auch Heute noch ist die Antwort die Gleiche wie vorher > Von einer Ss ist hier aufgrund Ihrer Fallbeschreibung nicht auszugehen.
    Und Ihr Schutz ist auch noch da.
    JA, der Pillenwechsel könnte für diese "hormonelle Veränderung" verantwortlich sein.

    Katzenauge

    Kommentar