• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Erbrechen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Erbrechen

    Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe meine Pille am 31.12.2014 um 16Uhr Nachmittag genommen und habe am 1.1.2015 um 0:30 oder 1Uhr gebrochen und das auch ziemlich viel ich hatte zwar kein GV aber meine Frage ist brauche ich wenn ich morgen GV habe einen zusätzlichen Schutz benötige? In der Packungsbeilage von Leios steht nur "Wenn bei Ihnen innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme der „Pille” Verdauungsstö- rungen wie Erbrechen oder Durchfall auftreten, sind die Wirkstoffe möglicherweise noch nicht vollständig aufgenommen worden. Nehmen Sie in solchen Fällen die nächste Tablette Ihrer Packung unmittelbar ein (Ersatztablette) und nehmen Sie die darauf folgenden Tab letten wieder zur gewohnten Zeit. Wenn Sie nicht von Ihrem Einnahmerhythmus abweichen möchten, müssen sie die Ersatztablette aus einer anderen Durchdrückpackung nehmen. Wenn die Magen-Darm-Beschwerden über mehrere Tage anhalten oder wiederkehren, sollten Sie oder Ihr Partner zusätzlich eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung (z. B. Diaphragma, Kondome) anwenden und Ihren Arzt informieren."


  • Re: Pille und Erbrechen

    Hallo,

    da Sie nicht innerhalb 4 Stunden nach Einnahme der Pille erbrochen haben, bleibt der Schutz auch erhalten.

    Katzenauge

    Kommentar