• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wer hat damit Erfahrung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer hat damit Erfahrung?

    Ich habe seit Jahren Blutungsstöhrungen,viel zu stark,( sodaß ich dann kaum aus dem Haus gehen mag). dadurch auch starken Ferritinmangel.
    Nun hatte ich eine Ausschabung mit dem Pathologischen Befund: Komplexe Endometriumhyperplasie mit ausgedehnter squa****r Metaplasie. Mitosenachweis, mit und ohne Atypie.
    Und nun?(()
    Meine bisherige Aufklährung darüber: Ich brauch mir keine sorgen machen, die Gefahr das etwas entartet ist sehr gering und eininvasives Karzinom ist nicht nachzuweisen. Klang erstmal angenehm, aber je länger ich darüber nachdenke, desto mehr klingt das nach: mach dir keine Sorge, wird schon werden....(:\\) ich bekomme keine Medikamente, nur den Hinweis, in 6 Monaten wiederzukommen, oder wenn ich wieder starke Blutungen haben sollte.
    Hat jemand damit Erfahrungen? bzw, was ich machen kann, das da nichts nachkommt....???? Über Antworten und rat wäre ich dankbar (8))


  • Re: Wer hat damit Erfahrung?


    Hallo,

    da die hochaufgebaute Gebärmutterschleimhaut durch die Ausschabung entfernt wurde, bliebe jetzt zunächst abzuwarten, ob sich das Problem dadurch löst. Ein Grund zur Sorge besteht bei dem Befund nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar