• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausbleiben der Periode, Unterleibschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausbleiben der Periode, Unterleibschmerzen

    Hallo,

    ich bin 44J., Mein Normalzustand/Diagnosen: Endometriose, Myome, sehr starke und schmerzende Periode, Zykluslänge sehr unterschiedlich (21,22,22,27,23,19,26,22,19,24,19,21,25,24,19 Tage).

    Jetzt bin ich beim 34 Tag und meine Periode ist noch nicht da (Schwangerschaft ist ausgeschlossen) habe aber seid mindestens 8 Tagen mal mehr mal weniger leicht bis mittelstarke Unterleibschmerzen als ob diie jede Sekunde durchkommen. Kaum Ausfluss (normalerweise starken Ausfluss). Bei der letzten Periode hatte ich zum ersten mal keinerlei Schmerzen oder unwohlsein usw. Dann bekamm ich am 8 Tag erst Schmierblutungen die sich dann in starke Zwischenblutungen bis zum 13. Tag hinzogen. vorgestern waren bei einem Tolettengang kleine Blutstrippen (weis nicht wie das nennt) und danach absolut nichts mehr.

    Mich beunruhigen eigentlich am meisten die Unterleibscherzen, weil ich die nicht zuordnen kann. Sollte ich zum Arzt gehen? Oder ist das beim "normalen" ausbleiben der Periode üblich?

    Danke im Vorraus


  • Re: Ausbleiben der Periode, Unterleibschmerzen


    Hallo,

    in dem Fall würde ich doch zu einer abklärenden Untersuchung raten. Es könnte z.B. eine Eierstockzyste der Grund für das Problem sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar