• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille und Stoffwechselstörungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Stoffwechselstörungen

    Hallo Herr Dr. Scheufele,
    Hallo Herr Dr. Glöckner,
    mich beschäftigt eine Frage.

    Ich nehme seit einem 3/4 Jahr die Pille Minisistion, davor jahrelang immer die Pille Valette.

    Ich möchte ausschließlich nur noch mit der Pille verhüten, weil ich wieder einen festen Partner habe und mache mir aber Sorgen weil ich im Internet gelesen habe, dass wenn man unter einer Stoffwechselerkrankung/ Fettstoffwechselstörung leiden würde, die Pille eventuell nicht mehr wirken kann.
    Ich habe seit einem Jahr 10 kg zugenommen und würde nun gerne wissen welche Fettstoffwechselstörung dies sind, wo die Pille nicht mehr wirkt. Ich habe auch Probleme mit der Verdauung, aber kein Durchfall.
    Nicht dass ich vielleicht eine Fettstoffwechselstörung habe und deswegen so viel zugenommen habe und nachher womöglich schwanger werde und das ist momentan unmöglich für mich.
    Im Beipackzettel habe ich nur was gelesen wenn man eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hätte mit Fettstoffwechselstörung.
    Können Sie mir sagen welche Fettsoffwechselstörung/Stoffwechselerkrankung noch bekannt ist die Wirksamkeit der Pille zu reduzieren??
    Ich habe einen erhöhten choesterinwert 150 gehört das auch schon dazu?? Über-und Unterfunktion der Schilddrüse?

    Entschuldigen Sie bitte den langen Text, aber ich möchte auf keinen Fall schwanger werden.

    Tausend Dank im Voraus!!!!

    Johanna


  • Re: Pille und Stoffwechselstörungen


    Hallo Johanna,

    die Wirkung würde nur bei Erkrankungen beeinträchtigt, die die Darmschleimhaut nachhaltig in Mitleidenschaft ziehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar