• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Blut im Urin, Blasenentzündung aber weg

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut im Urin, Blasenentzündung aber weg

    Hallo,
    ich habe desöfteren Probleme mit Blasenentzündungen und auch letzte Woche hat es mich mal wieder erwischt, habe dann eine Woche das Antibiotikim Cefurax genommen.
    Nachdem ich allerdings nach einigen Tagen immernoch Rückenschmerzen hatte, bin ich nochmal zum Arzt gegangen, Ergebnis:
    Blut im Urin aber keine Bakterien und auch keine erhöhten Leukos - das AB hat angeschlagen.

    Nun habe ich etwas Angst, dass ich vielleicht etwas anderes Schlimmes haben könnte wegen dem Blut im Urin. Auch heute bei meiner Frauenarztuntersuchung hat sie in der Urinprobe wieder Blut gefunden - ansonsten war bei der Untersuchung alles in Ordnung.

    Können Sie mir sagen, was das sein könnte? Ist es möglich, dass die BE doch noch nicht abgeklungen ist obwohl keine Bakterien zu sehen sind? Oder woran kann es liegen?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.


  • Re: Blut im Urin, Blasenentzündung aber weg


    Hallo,

    die Blutbeimengung kann noch als Nachwirkung der Entzündung bestehen. Sollte sie weiterhin anhalten, wäre eine Blasenspiegelung zur Abklärung einer eventuellen Stein-, oder Polypenbildung zu empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar