• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Hysterektomie und ein paar Fragen dazu

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hysterektomie und ein paar Fragen dazu

    Hallo

    Mir wurde am 14.2. die Gebärmutter vaginal entfernt.

    Am 15.2. war ich auch schon wieder auf den Beinen.

    Schmerzen hatte ich von Anfang an nach der OP lediglich im rechten Unterbauch.

    Nach abführen waren die Schmerzen weg, kommen allerdings sofort wieder wenn sich mein Darm wieder füllt.

    Der Operateur, Chefarzt seines Zeichens, antwortete mir nie auf die Frage ob das normal wäre

    Deswegen hier die Frage ob da jemand Erfahrung mit hat.

    Verstopfungen habe ich auch, aber da hab ich schon gehört das das wohl durchaus normal sein soll

    Dann hat der Arzt bei der OP Wasser im Eileiter gefunden, es wurde punktiert und die Eileiter belassen.

    Allerdings soll nun nach 4 Wochen der Eileiter kontrolliert werden und dann eventuell per Bauchspiegelung entfernt werden, das wäre die 3. Vollnarkose in 7 Monaten.

    Mein Bauchnabel ist vollkommen vernarbt nach einer Fistelentfernung und Reimplantation.... geht da eine Bauchspiegelung überhaupt noch?

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen...

    Liebe Grüße


  • Re: Hysterektomie und ein paar Fragen dazu


    Hallo,

    die Schmerzen können durch Verwachsungen, eventuell auch durch das Eileiterproblem bedingt sein. Wenn sie weiter anhalten, wäre die Bauchspiegelung der richtige Weg, die auch in Ihrem Fall möglich sein sollte.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Hysterektomie und ein paar Fragen dazu


      Hallo Herr Dr. Scheufle

      Die Schmerzen waren vor der OP aber nicht vorhanden und der volle Eileiter ist links, die Schmerzen rechts und ich war eben zur Toilette, erstemal ohne Abführmittel, und die Schmerzen sind wieder weg (:\\)

      Mir erklärt sich da der Zusammenhang dann nicht mehr.

      Kann es sein das der Darm auf das OP-Gebiet drückt und daher die Schmerzen kommen?

      Das wäre nun meine Vermutung....

      Liebe Grüße

      P.s.: Mein Gyn sagte mir eben am Telefon das kann nicht sein das ich Schmerzen hab.....

      Kommentar


      • Re: Hysterektomie und ein paar Fragen dazu


        Auch das wäre möglich, eine erneute, abklärende Untersuchung würde ich aber in jedem Fall empfehlen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar