• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Azi-TEVA und Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Azi-TEVA und Pille?

    Hallo,
    Muss seit heute 3 Tage lang das Antibiotikum Azi-teva 500mg nehmen.
    Hab in der Packungbeilage nichts zu irgendwelchen Wechselwirkungen mit der Pille entdeckt, jedoch in manchen Foren davon gelesen.
    Nun Frage ich mich ob mein Schutz gefährdet ist, zumal meine Ärztin auch kurz erwähnte, dass man da aufpassen sollte.
    Nehme heute Abend die erste Pille (bella HEXAL) des neuen Blisters.
    Eine azi-teva habe ich bereits vor einer Stunde genommen.

    Bin ich geschützt? Und wenn nicht, ab wann besteht wieder Schutz?/wie lange muss ich doppelt verhüten?

    Freue mich über Antworten.
    Liebe Grüße,
    MELANIE12345


  • Re: Azi-TEVA und Pille?


    Hallo MELANIE12345,

    das Präparat beeinträchtigt die verhütende Wirkung der Pille nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Azi-TEVA und Pille?


      Hallo doc,
      Danke für die schnelle Antwort.

      Habe da noch eine andere Frage.
      Da ich gerade Antibiotika nehmen muss und leider sehr Pilzanfällig bin, wollte ich mit Döderlein vaginalkapsel meiner scheidenflora nachhelfen. Habe da noch welche im Kühlschrank, da ich die jedoch nicht verwendet hatte, sind diese am 12/2012 abgelaufen.
      Sind sie trotzdem noch verwendbar oder sollte ich sie besser wegschmeißen?

      Gruß,
      MELANIE12345

      Kommentar


      • Re: Azi-TEVA und Pille?


        Hallo MELANIE12345,

        kein Problem, das Präparat können sie durchaus noch anwenden.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar