• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Nochmal Estradiol

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nochmal Estradiol

    Hallo.
    Ich habe vor ein paar Tagen berichtet das ich wegen erblich bedingtem Haarausfall täglich chlormadinon 2mg und zusätzlich vom Frauenarzt Gynokadin Gel verschrieben bekommen habe, da ich von dem Östrogen in der Pille starke Migräne kriege. Das Gynokadin hat aber nicht geholfen und das Chlormadinon allein reicht nicht aus. Es fallen viel zu viele Haare aus. Nun nehme ich seit ein paar Tagen statt dem Gynokadin Gel Estradiol 2mg als Tabletten. Ich weiß jedoch nicht ob das ein Unterschied macht. Vertragen tu ich es zumindest sehr gut.
    Wann kann ich mit einer Wirkung rechnen? Denn wenn das Estradiol auch nicht helfen wird, werde ich wohl oder übel trotz Migräne wieder zur Pille greifen wo das Östrogen stärker ist und ich unter der Einnahme nie Probleme mit Haarausfall hatte.
    Weiß nicht mehr was ich tun soll.


  • Re: Nochmal Estradiol


    Wollte nur noch hinzufügen das dermatologisch alles abgeklärt wurde. Diagnose: Alopezie und hormonelle Therapie mit Hilfe vom Frauenarzt.

    Kommentar


    • Re: Nochmal Estradiol


      Hallo,

      man rechnet bei einem Wechsel des Präparates mit einer hormonellen Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten. Tritt in dieser Zeit keine Besserung ein, bliebe nur eine erneute Umstellung.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Nochmal Estradiol


        Hallo.
        Danke für Ihre Antwort.

        Muss ich auch mit drei Monaten rechnen obwohl es derselbe Wirkstoff (estradiol) ist? Hab ja nur vom Gel auf Tablettenform gewechselt in der Hoffnung das es stärker wirkt.

        Kommentar



        • Re: Nochmal Estradiol


          Hallo,

          auch dabei kann man von einem solchen Zeitraum ausgehen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar