• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Regelverzögerung - Antibiotika - Schwanger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Regelverzögerung - Antibiotika - Schwanger

    Hallo!
    Für mein Anliegen muss ich etwas ausholen.
    Mein Lebensgefährte und ich wünschen uns ein Kind.
    6 Jahre lang habe ich mithilfe eines Implanons im Arm verhütet.
    Oktober 2011 habe ich dieses dann entfernen lassen.
    Natürlich kam dann meine Periode sehr unregelmäßig, mit längeren Abständen (Unter anderem 3 Monate). Im Juni letzen Jahres bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen und habe ihr von meinem Problem erzählt, dass wir uns ein Kind wünschen aber die Periode immer noch sehr unregelmäßig kommt.
    Daraufhin hat sie mir Tabletten verschrieben, die ich immer am 3-7 Zyklustag einnehmen sollte. Diese nahm ich dann drei monate.
    Periode kam regelmäßig. Auch nach dem ich die Tabletten nicht mehr genommen habe, alles super, immer auf den Tag genau begann der nächste Zyklus.
    Nun ja jetzt bin ich schon über ne Woche drüber.
    habe allerdings vor drei Wochen Antibiotika genommen.
    Kann dies der Grund sein?
    Schwangerschaftstest habe ich gemacht, der ist negativ ausgefallen.

    Oder eventuell doch schwanger ? Freuen würde es uns ja sehr.
    Ich weiß vielleicht sollte ich mal zum Frauenarzt gehen.
    Aber wenn ich ehrlich bin, meide ich Sie wo ich nur kann ()))

    Freue mich über Antworten


  • Re: Regelverzögerung - Antibiotika - Schwanger


    Hallo,

    um sicherzugehen, würde ich doch zu einer abklärenden Untersuchung durch den Frauenarzt raten.
    Wird dabei eine Schwangerschaft ausgeschlossen, könnte das Führen einer Temperaturkurve hilfreich sein, um festzustellen, ob und wann ein Eisprung stattfindet.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar