• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Wechsel von Cerazette zu Leios. schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechsel von Cerazette zu Leios. schwanger?

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe seit einigen Tagen große Sorge, dass etwas bei dem Pillenwechsel von der Cerazette zur Leios schief gelaufen ist.

    Ich war am 07.02.2013 beim Gynäkologen und habe mir eine neue Pille (Leios) verschreiben lassen, weil ich unter der Cerazette unregelmäßige Blutungen hatte und mich nach fast 4 Jahren einfach nicht mehr wohlgefühlt habe.
    In letzter Zeit häufte sich Wutausbrüche, wobei ich mich selber gefragt habe warum ich mich so dermaßen aufrege und tottraurig bin.

    Das ist aber gar nicht mein Anliegen, denn eigentlich habe ich die Sorge, dass ich durch den Pillenwechsel schwanger bin.

    Am 06.02.2013 habe ich die letzte Cerazette eingenommen und habe am nächsten Tag (07.02.2013) sofort mit der Leios angefangen (so hat es mir mein Arzt auch gesagt). Bis wieder ein vollständiger Schutz gewährleistet ist, soll man noch 7 Tage zusätzlich mit einem Kondom verhüten (so steht es in der Packungsbeilage der Leios). So weit so gut.

    Ich habe mir nichts weiter nach dem Wechsel gedacht und hatte aus Sicherheit bis jetzt auch keinen Geschlechtsverkehr. Aber seit ein paar Tagen habe ich ein unwohles Gefühl, weil mir eingefallen ist, dass ich am 03.02.2013 (noch unter Einnahme der Cerazette) ohne Kondom Geschlechtsverkehr mit meinem Partner hatte. Genau das ist meine Sorge!

    Es liegen ja nur 4 Tage zwischen dem Geschlechtsverkehr und dem Pillenwechsel. War ich nach dem Wechsel noch geschützt, oder nicht? Spermien leben ja noch einige Zeit und ich habe nun die Sorge, dass ich schwanger sein könnte.

    Ich bin wirklich verzweifelt und ärger mich, dass ich nicht an den 03.02.2013 gedacht habe.

    Zur Information:

    Die Cerazette ist eine Minipille, die den Eisprung aufhält und durchgehend ohne Pause genommen werden muss. Dadurch hat sie genau so eine hohen Schutz, wie eine kombinierte Pille.

    Die Leios ist eine Mikropille, also eine kombinierte Pille, die mit Pausen eingenommen wird.


    Ich hoffe jemand kann mit einen Rat geben.

    Liebe Grüße


  • Re: Wechsel von Cerazette zu Leios. schwanger?


    Hallo,

    Sie können in diesem Fall ganz sicher davon ausgehen, dass kein Schwangerschaftsrisiko besteht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar