• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

trotz schwangerschaftstest beunruhigt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • trotz schwangerschaftstest beunruhigt

    Hallo,

    ich habe die Befürchtung seit Mitte November schwanger zu sein, da ich die Pille in der ersten Einnahmewoche einmalig etwa12,5 Stunden zu spät eingenommen habe. 4 Urin-Schwangerschaftstests zu Hause waren in einer Zeitspanne von etwa 5 Wochen negativ bis etwa Mitte November negativ. Außerdem war ein Bluttest beim Frauenarzt, ebenfalls etwa Mitte Februar, negativ.
    Trotz allem bin ich noch beunruhigt. Schließlich hört man häufig von Frauen deren Schwangerschaftstests noch lange trotz einer Schwangerschaft negativ bleiben.
    Außerdem fühlt sich mein Bauch gebläht an, was womöglich mit meinem Pillenechsel von Asumate20 zu Maxim zusammenhängt?

    Ich bin wie gesagt beunruhigt und würde mich über Rat freuen.
    Vielen Dank


  • Re: trotz schwangerschaftstest beunruhigt


    Hallo,

    zumindest der Bluttest ist in einem solchen Fall absolut zuverlässig, sodass Sie eine Schwangerschaft ganz sicher ausschliessen können.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: trotz schwangerschaftstest beunruhigt


      Vielen Dank für die schnelle Antwort

      Kommentar