• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklus durch Krankheit gestört - wie Einnahme fortfahren?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklus durch Krankheit gestört - wie Einnahme fortfahren?

    Hallo,

    eigentlich kenne ich mich ziemlich gut damit aus, wie sich der Zyklus durch die Pilleneinnahme absichtlich verschieben lässt, nun hatte ich aber keinen Einfluss darauf und weiß daher nicht so richtig, wie ich weitermachen soll. Ich leide zur Zeit an einer Darmentzündung und habe auch einige Tage im Krankenhaus verbracht. Ich war mir eigentlich sicher, dass die Pille mindestens 4 Stunden im Körper blieb und somit ja wie gewohnt gewirkt haben sollte, aber seit heute habe ich Krämpfe und schon Schmierblutungen. Ich gehe daher davon aus, dass die Pille am Dienstag nicht gewirkt hat, seitdem habe ich sie aber wie gewohnt weiter genommen. Ich würde die Einnahme jetzt einfach abbrechen (bin ohnehin im Langzeitzyklus und schon beim 3. Blister). Allerdings weiß ich nicht genau wann ich dann mit der Einnahme fortfahren sollte. Wenn ich von heute ausgehe, sind 7 Tage Pause nächsten Samstag zu ende, von Dienstag ausgehend aber schon nächsten Mittwoch. Eine kürzere Pause ist wahrscheinlich sicherer als eine längere, soll ich also Mittwoch wieder anfangen? Wenn das dann aber doch zu kurz war, muss ich dann noch mit Schmierblutungen rechnen?

    Vielen Dank vorab für die Hilfe!

  • Re: Zyklus durch Krankheit gestört - wie Einnahme fortfahren?

    Hallo,

    ich würde in dem Fall vom Dienstag ausgehen.
    Mit Schmier-/Zwischenblutungen muss man leider "immer" rechnen, deswegen heißt die Devise > einfach ausprobieren und
    hoffen das es funktioniert.

    Katzenauge

    Kommentar