• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille und Zwischenblutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Zwischenblutungen

    Guten Tag,

    mein Problem gestaltet sich wie folgt:
    Ich nehme die Pille (Lamuna 30) und habe seit knapp einer Woche den dritten "Streifen" in Gebrauch, ohne Pause für die Monatsblutungen. Jetzt habe ich Schmierblutungen, muss aber noch ca. zwei Wochen die Pille nehmen, bis regulär eine Unterbrechung möglich wäre. Da ich in dieser regulären Woche der Unterbrechung aber "vollständig einsatzbereit" sein möchte (sie verstehen, was ich meine), ist die Monatsblutung das Letzte, was ich dann brauchen kann.

    Was habe ich also für Möglichkeiten:
    Kann ich z.B. ab Ende dieser Woche die Pille einfach weglassen, die Blutung "normal" zulassen und meine 7-8 Tage Pause vorziehen? Hat das Nachteile für die Verhütung, wenn ich dann nach dieser erzwungenen Pause wieder mit einem neuen Streifen anfange?
    Oder ist es besser, den angefangenen Streifen weiterzunehmen und abzuwarten, ob die Zwischenblutungen wieder weggehen? Allerdings möchte ich die letzte Februar-Woche unbedingt blutungsfrei sein! Sodass ich auf alle Fälle noch einen vierten Pillenstreifen dranhängen müsste, bevor ich eine normale Blutungspause einlegen könnte.

    Ich hoffe, ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt...

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    Beste Grüße


  • Re: Pille und Zwischenblutungen


    Hallo,

    da eine Schmierblutung besteht, würde ich raten, die Pause vorzuziehen. Dies ist bei der Langzeiteinnahme zu jeden Zeitpunkt ohne Verlust der verhütenden Wirkung möglich.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar