• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Muttermund-Ovula Nabothi-Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muttermund-Ovula Nabothi-Pille

    Hallo,

    Ich habe seit über zwei Monaten ein Ovula Nabothi am Muttermund. Dieses wurde auch von meiner Frauenärztin gesehen aber als völlig harmlos eingestuft (Sandkorngroß- auch genauso mit dem Finger abtastbar) Ich hatte schon des Öfteren solche Ovula Nabothi, die dann aber mit der nächsten Abbruchsblutung der Pille verschwanden. Dieses nun ist äußerst hartnäckig. Ist es denn normal, dass es so lange "erhalten" bleibt? Löst sich das irgendwann von selbst?

    Zu meiner zweiten Frage- ich taste regelmäßig meinen Muttermund ab und merkte heute (letzter Tag der Pillenpause, bereits keine Blutung mehr) dass er sehr weich und sogar etwas geöffnet ist - ist das nach der Abbruchsblutung üblich? Beginne morgen wieder mit der Pille (6 Tage Pause, 22 Einnahmetage)

    Danke im Voraus für ihre Info
    LG Livi


  • Re: Muttermund-Ovula Nabothi-Pille


    Hallo Livi,

    solche Ovula Nabothi können durchaus auch mal längere Zeit bestehen bleiben, das ist aber kein Grund zur Sorge, auch nicht der Tastbefund des Muttermundes.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar