• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Plötzliche Peniskrümmung!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plötzliche Peniskrümmung!

    Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit ca 4 Wochen ist mein Penis relativ stark nach links gebogen. Im schlaffen Zustand dreht er sich meist zwischen 40 und 90 grad ein, im steifen Zustand ist er vom Ansatz an nach links links gerichtet und auch in sich nach links gekrümmt.
    Mittig rechts ist unter der Haut manchmal eine leichte Erhebung zu sehen, die wie eine Ader unter Haut verläuft, ich kann beim Abtasten allerdings nicht wirklich etwas fühlen.
    Auffällig ist außerdem, dass das Vorhautbändchen bis ca 1cm unter der Eichel gerade nach unten verläuft, dann allerdings dieses immer dünner werdende Bädchen, welches bis zum Hodenansatz reicht plötzlich nach ca einem cm deutlich nach links "verschoben" ist und dann übertrieben vormuliert an der linken Seite des Penis bis zum Hodensack verläuft.
    Ich hatte vor einigen Wochen Sex, wo das Eindringen immense Probleme bereitete, da sie so eng war..
    Ist es möglich, dass ich mich bei dieser Aktion verletzt habe? Der Sex war zwar recht unangenehm aber ich hatte danach keine Schmerzen, sodass im nachherein die Sitaution nicht genau unter die Lupe genommen habe..
    Ich habe nie auch nur eine leichte seitliche Krümmung gehabt und mein Vorhautbändchen ist erst seit diesen geschätzten vier Wochen in diesem Zustand, vorher verlief dieses kerzengerade den Penisschaft hinunter. Ich bin gerade einmal 18 Jahre alt und mache mir ernsthaft Sorgen!
    Ich bitte um Hilfe


  • Re: Plötzliche Peniskrümmung!


    Hallo,

    bitte stellen Sie Ihre Frage im Forum "Männergesundheit", dort wird sich der Kollege Kreutzig Ihres Problems annehmen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar