• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pap 4a Angst!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pap 4a Angst!!!

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem und zwar....

    Ich war im Oktober zur ganz normalen Krebsvorsorge, hatte mir auch keinen Kopf gemacht (lass es ja jedes Jahr machen). Nach dem Abstrich war ich 2 Wochen später nochmal wegen meiner Tochter da, da hat mich die Artzhelferin auf die seite genommen und mir gesagt der Doktor hat bei dem letzten Abstrich jetzt kommts... eine Geschlechtskrankheit festgestellt, ist aber nichts ansteckendes. Ich habe dann ein Rezept und einen Termin für Januar zum Abstrich wiederholen bekommen und ein Rezept für Vaginalzäpfchen, kopfschüttelnd und verwirrt bin ich dann Nachhause, habe die Zäpfchen genommen und brav Anfang Januar wieder hin, mit Unterleibsschmerzen, der Doktor hat mich nur abgetastet "kein Ultraschall" und gesagt alles ok er hat keine Ahnung.

    Ich bin mir ein bisschen ver... vorgekommen, also hab ich bei einer anderen Ärztin einen Termin gemacht (10 Tage nach meinem Abstrich).

    Der hab ich dann alles erzählt, die hat mich auch wirklich gründlich untersucht, mir alles erklärt konnte sich aber die Schmerzen auch nicht erkären, sie sagte vielleicht eine Hormon Sache.

    Ich ging Nachhause Schmerzen hatte ich zwar immernoch aber gut, ich dachte das geht schon wieder weg.

    Zuhause angekommen klingelte mein Telefon, es war die erste Praxis und die Dame sagte mir das ich zu einem Gespräch kommen soll, da ich eine Zellenveränderung habe und einen pap4a habe, ich wusste nicht was das ist und sie sagte zu mir ich hatte beim ersten Abstrich einen pap3d Wert und jetzt 4a ich war total verwirrt und sagte der Frau das mir das letzte mal was von einer Geschlechtskrankheit gesagt wurde, und sie sagte nein das war ein Zellenwert usw. so ich total verwirrt gleich bei der 2ten Ärztin angerufen und sie sagte keine Angst wir haben einen Test gemacht und wenn was ist unternehmen wir was. Ich bin dann trotzdem zu diesem Gespräch vom ersten Arzt gegangen und der hat gesagt wir operieren am 4.3.hab aber nichts gesagt das ich bei einer anderen Ärztin war. ich fix und fertig nachhause. so heute der anruf von FÄ 2 "der Test ist super da ist gar nichts" ich habe gefragt wie das sein kann, und sie sagte das kann schonmal vorkommen ich soll in 3 Monaten zur Kontrolle kommen. Die Schmerzen sind auch noch da, es sind keine Regelschmerzen, eher klingt vielleicht komisch aber wie Nachwehen.

    WAS SOLL ICH MACHEN ? soll ich mich operieren lassen oder nicht? Ich bin völlig verwirrt, wie kann nach 10 Tagen alles gut sein?

    Bitte um Hilfe Danke!!!!


  • Re: Pap 4a Angst!!!


    Hallo,

    aus der Ferne lässt sich de Befund natürlich leider nicht beurteilen. Wenn es sich nachweislich um einen PAP 4a handelt, ist aber ein operatives Vorgehen in Form einer Konisation dabei unbedingt zu empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pap 4a Angst!!!


      Vielen Dank für die Antwort, ich habe eben gelesen, das bei einem normalen Abstrich auch kein HPV Test gemacht wird, sondern nur wenn mindestens ein pap3 Befund da ist, das würde ja heißen, das der erste Arzt beim 2ten Abstrich einen HPV Test mit angeordnet hat, und die 2te Ärztin ja nicht. Stimmt das so?

      Kommentar


      • Re: Pap 4a Angst!!!


        Hallo,

        allgemein wird der HPV-Test erst ab PAP IIID durchgeführt.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pap 4a Angst!!!


          Vielen Dank, ist nicht so das ich den ersten Arzt schlecht reden möchte, ich habe von ihm auch nur gutes gehört, deswegen bin ich auch zu ihm, ich kam nur mit seiner Art nicht klar, ich bin niemand der wegen jedem zwicken zum Arzt rennt, im Gegenteil ich warte immer zu lange, und werde oft geschimpft deswegen, nur wenn mich ein Arzt nicht untersucht, und mir dann sagt da ist nichts komme ich mir echt blöd vor, aber ob gut oder nicht die Proben untersuchen ja Labore, und wenn esrt nach einem pap3d ein HPV Test gemacht wird, kann Ärztin Nummer 2 auch nichts dafür, ich werde zu meinem op vorgespräch Ende dieses Monat gehen und alles nocheinmal ansprechen, und dann dem Arzt vertrauen. Vielen Dank nochmal, es geht mir jetzt etwas besser. Gruss,
          Diana

          Kommentar