• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

2. Zyklushälfte- Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2. Zyklushälfte- Schmerzen

    Sehr geehrte Experten, liebe Forennutzer,

    ich habe meine Probleme seit nunmehr fast 2 Jahren, ein Jahr nachdem ich die Pille abgesetzt habe.
    Zuerst kleinere Probleme, inzwischen hat sich alles sehr verstärkt.
    Blutung habe ich bis zu 9 Tage lang, ab dem Tage des Eisprungs ( merke ich recht deutlich ) habe ich dann Schmerzen bis zur nächsten Blutung, meist vergeht kein Tag ohne.
    Vor allem nach einem Orgasmus, inzwischen fühle ich mich wie unter der Geburt meiner Töchter, es fühlt sich an wie Wehen, dauert bis zu einer halben Stunde, kalter Schweiß, Übelkeit und Kreislaufprobleme inklusive, manchmal auch auf Toilette ( was ich besonders schlimm finde )
    Mit dazu kommen in der kompletten 2. Zyklushälfte Kopfschmerzen ( jeden ( !!! ) Tag ), heftige Schmerzen mit Brustspannen, Schlaflosigkeit...
    Im letzten Monat wurde eine Bauchspiegelung gemacht zum Endometrioseausschluss, es wurde absolut nichts gefunden.
    Ich hatte nie irgendwelche Probleme, 33 Jahre lang und auch nach den Geburten nicht, wir waren immer sexuell sehr aktiv und nun ist irgendwie alles dahin, nichts geht mehr, alles in die knappe Woche zwischen Blutung und Eisprung gepfercht ist auch nur ein halbes Leben.....
    Mein Gyn. empfahl mir nun die Pille, weitere Ideen hatte er leider nicht, auch keine weiteren Untersuchungen.
    Könnte ich damit endlich wieder befreit sein ?
    Ich war froh, sie nicht mehr nehmen zu müssen, mein Mann hat nach unseren 2 Kindern eine Steril. machen lassen.
    Aber ich möchte diese ganzen Probleme nur noch "los" werden, obwohl ich wirklich "hart im Nehmen" bin.

    Herzlichsten Dank im Voraus !


  • Re: 2. Zyklushälfte- Schmerzen


    Hallo,

    raten würde ich in dem Fall zum Ausschluss einer möglichen Gelbkörperschwäche durch Bestimmung der Hormonwerte in der 2. Zyklushälfte.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: 2. Zyklushälfte- Schmerzen


      Vielen herzlichen Dank für Ihre Einschätzung !

      Würde die Pille das denn regulieren können ?

      Kommentar


      • Re: 2. Zyklushälfte- Schmerzen


        Man könnte dann ein Gestagenpräparat (z.B. Duphaston) in der 2. Zyklushälfte einsetzen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar