• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Eierstockentzündung, Bauchspiegelung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eierstockentzündung, Bauchspiegelung

    Hallo,

    Ich hab folgendes Problem:

    Ich wurde vor 2Wochen am linken Eirstock operiert mittels Bauchspiegelung. Dabei hat man eine Dermoidzyste und eine eingeblutete daneben entfernt.

    Mein Arzt hat mir dann gesagt er hat eine starke Eierstockentzündung festgestellt, mit allem was dazugehört, also Eileiterverklebumg etc.

    Ich hab dann 3 Tage ABs intravenös bekommen und 10 Tage tabletten zuhause. Ich habe jetzt am Mittwoch die letzte Tablette genommen. Und seit gestern (Freitag) hab ich wieder Unterbauchschnerzen, die im liegen teilweise in de Rücken strahlen.

    Es ist jetzt so, dass eigentlich jetzt mein Eisprung sein müsste, von der Zeit her.

    Ich bin jetzt ein bisschen ratlos, woher die Schmerzen kommen.

    Kann es sein, dass uch den ES spüre? Oder kann es sein dass die ABs nicht ausgereicht haben?

    An der Op kanns nicht wirklich liegen weil ich echt brav war und nichts gehoben hab oder auch keine GV hatte seither. Achja und bis Freitag war ich schmerzfrei.

    Ich hoffe auf Tipps. Vl hat wer einen Rat

    Danke schonmal.

    Lg


  • Re: Eierstockentzündung, Bauchspiegelung


    Hallo,

    wenn die Schmerzen weiter anhalten, sollten Sie bitte morgen durch Untersuchung abklären lassen, ob noch eine Entzündung besteht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Eierstockentzündung, Bauchspiegelung


      Hallo,

      Danke für die Antwort.

      Also könnte das schon sein dass die ABs nicht gereicht haben?

      Sieht man das überhaupt am US? Mein FA hat nach der OP gesagt dass er die chronische Entzündung nur durch die OP gesehen hat.

      Es sind ja keine unaushaltbaren schmerzen, ich nehm nicht mal Schnerzmittel, aber ein konstantes ziehen.


      Lg

      Kommentar


      • Re: Eierstockentzündung, Bauchspiegelung


        Hallo,

        der Ultraschall bringt da nicht unbedingt weiter, wichtig wäre eine erneute Tastuntersuchung und eventuelle Kontrolle der Blutwerte.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar