• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Blasenentzündung nach Strovac-Impfung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung nach Strovac-Impfung?

    Hallo zusammen,

    Am Montag habe ich die erste Strovac-Spritze bekommen, nachdem ich letztes Jahr ca. 25 Blasenentzündungen hatte, hatte ich mich dazu entschlossen es mal zuprobieren.
    Bis auf leichte Schmerzen an der Einstichstelle hatte ich erstmal keine Beschwerden. In der Nacht bekam ich dann allerdings eine heftige Blasenentzündung, die dann mit viel Trinken und den üblichen Hausmitteln wegging. Das gleiche passierte Freitag wieder. Heute morgen war ich dann erstmal glücklich, da keine Bakerien und Leukos mehr im Urin waren. Aber prompt bekam ich ein paar Stunden später wieder Schmerzen in der Blase und Brennen beim Wasserlassen, so schlimm wie nie zuvor.

    Meine Fragen jetzt:
    - Kann das eine Reaktion auf die Spritze sein? (das letzte Antibiotika hatte ich bis drei Tage vor der Impfung genommen)
    - Wann ist der volle Impfschutz hergestellt?
    - Ist es wahrscheinlich, dass die Impfung bei mir also gar nicht wirkt?

    Vielen Dank schonmal!

    Liebe Grüße


  • Re: Blasenentzündung nach Strovac-Impfung?


    Hallo,

    der geschilderte Verlauf kann durchaus Folge der Impfung sein. Ich würde dennoch von entsprechender Wirkung ausgehen, innerhalb der nächsten 2 Wochen sollte der Schutz bestehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar