• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Marisken vor der Geburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marisken vor der Geburt

    Hallo,


    habe ein Problem bin in der 32 schwangerschaftswoche das ist meine 3te Schwangerschaft. Nach der 2ten Geburt habe ich eine Mariske bekommen die mich auch weiter nicht gestört hat.
    Das war vor 11 Jahren. Nach den Jahren wurden es aber immer mehr nun habe ich schon 4 Stück. Vor einer woche bekam ich starke schmerzen nach Stuhlgang, nach zwei Tagen kam auch Blut. Nun macheich mir große Sorgen daß die Marisken nach der 3ten Geburt durch das Pressen noch schlimmer und größer werden. Das belastet mich sehr , ich schäme mich auch wenn ich ins Krankenhaus muß Ja ich weiß das haben andere Frauen auch.
    Bin auch schon am überlegen ob ich nicht lieber einen Kaiserschnitt machen soll damit das nicht schlimmer wird.
    Meine Hebamme hat mir aber davon abgeraten.
    Mein Problem ist auch daß ich mich bei der Geburt bestimmt auch verkrampfen werde bzw. ganze Zeit im hinterkopf haben werde daß es durch das Pressen schlimmer werden kann. So daß ich mich auf die Geburt nicht freuen kann.


    Ich weiß nicht was ich machen soll


    Gruß mona8866


  • Re: Marisken vor der Geburt


    Hallo mona8866,

    raten würde ich in dem Fall zu einer Abklärung und Behandlung durch einen Proktologen, sicher wird dann ein Kaiserschnitt nicht notwendig sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar