• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Brustdrüsenentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustdrüsenentzündung

    Ich hatte im August 2012 eine Ultraschalluntersuchung der Brust. War alles in Ordnung. Kurz darauf hatte ich öfters leichte Schmerzen in der Brust bis ich im September einen Knoten ertastete. War im Oktober bei meiner Frauenärztin, die den Knoten ebenfalls ertastete und mich sofort nochmals zum Ultraschall schickte. Beim Ultraschall war nichts zu erkennen, die Ärztin meinte, dass es eine Drüsenentzündung sein muss, sei harmlos und könne aber länger anhalten. Inzwischen sind fast vier Monate vergangen, den Knoten bzw. die Verhärtung kann ich noch immer ertasten und ab und zu habe ich auch leichte Schmerzen, vor allem beim Draufliegen oder beim Abtasten der Brust. Ist dies wirklich normal, dass es so lange nicht besser wird? Freue mich auf Ihre Antwort!


  • Re: Brustdrüsenentzündung


    Hallo,

    ich würde zusätzlich zum Ultraschall zu einer Mammographie raten. ist das Ergebnis dabei auch unauffällig, käme eine antibiotische Behandlung gegen die Entzündung in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar