• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immer wieder Beschwerden im Genitalbereich

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer wieder Beschwerden im Genitalbereich

    Hallo Ich habe jetzt schon seit über 2 Monaten ständig Probleme im Genitalbereich. Angefangen hat es mit der Ping Pong Infektion für die ich Zäpfchen und eine Pilzsalbe von meiner Frauenärztin bekommen habe.Hab dann auch eine Besserung gespürt.Das Brennen in der Scheide war nicht mehr dauerhaft zu verspüren. Ab und zu habe ich aber alle 2 Tage für kurze Zeit immer noch ein leichtes Brennen gemerkt und ich musste öfter auf die Toilette gehen. Als ich dann wieder bei der Ärztin eine Untersuchung hatte stellte sie eine Lichen Vaginose fest.Sie verschrieb mir 3 Cremen (für den inneren Bereich:Pevisone und für außen:Fenistil und Betnovate) Die Ärztin konnte auch durch einen Abstrich Bakterien erkennen. (Sie sprach von Ureaplasma urealyticum) Ich wurde von ihr dann in ein Pilzambulatorium geschickt und es stellte sich heraus, dass ich mir zwei verschiedene Bakterien eingefangen hatte.Ich bekam 2 verschiedene Antibiotika verschrieben (3 Tabletten 500mg und 5 Tabletten 200mg) und musste um keinen Scheidenpilz zu bekommen wieder Zäpfchen einführen.Mein Freund ließ sich im selben Labor untersuchen. Jetzt muss er auch für 10 Tage Antibiotika schlucken da er sich auch Bakterien eingefangen hatte. Nach dem ich mein Antibiotikum ausgenommen hatte dachte ich ich habs endlich geschafft.Ich habe 2 Wochen lang kein Brennen oder irgendetwas mehr gespürt. Doch seid 2 Tagen verspüre ich schon wieder ein ungutes Gefühl.Es ist nur ein ab und zu leichtes brennen und ich muss wieder öfter auf die Toilette obwohl mein Freund und ich seid der Zeit wirklich nur mehr mit Kondom verhüten spüre ich plötzlich wieder etwas. Was kann das jetzt wieder sein? Sind vielleicht noch immer Bakterien da? Bin langsam am verzweifeln Bitte um Rat

  • Re: Immer wieder Beschwerden im Genitalbereich

    Hallo,

    leider bleibt in dem Fall nur, eine erneute, abklärende Untersuchung durchführen zu lassen. Längerfristig käme auch eine Impfung mit Gynatren in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar