• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kurierte Adnexitis und Unfruchtbarkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurierte Adnexitis und Unfruchtbarkeit

    Ich brauche dringend Hilfe. Ich mache mir große Sorgen und kann nachts schon nicht mehr schlafen. Mein FA weicht meinen Fragen aus. Vor ein paar Wochen stellte ich starke Unterleibsschmerzen fest. Da ich auch Schmerzen beim Wasserlassen hatte, ging ich zunächst von einer Blasenentzündung aus. Allerdings wurden die Schmerzen schlimmer und im Krankenhaus wurde eine akute Adnexitis festgestellt. Ich erhielt vier Tage Antibiotika per Infusion, aber beide Eierstöcke waren bereits geschwollen. Nun sind die Schmerzen abgeklungen und ich habe folgende Fragen: 1. Kann es sein, dass ich schon öfter eine Adnexitis hatte ohne Symptome? Wie wahrscheinlich ist es, dass eine chronische Adnexitis akut wird. Ich lese immer nur davon, dass eine akute chronisch werden kann? 2. Wie stellt man fest, ob ich Verwachsungen oder Verklebungen habe? Ich hab gelesen, dass viele Frauen bereits nach der ersten Adnexitis unfruchtbar werden. 3. Mein Partner ist 32 und wünscht sich schon länger ein Kind. Ist es gefährlich nach Adnexitis ungeschützten GV zu haben? Wir wünschen uns ein Kind, aber ich habe Angst vor einer Eileiterschwangerschaft. Danke für Ihre/eure Aufmerksamkeit. Ich mach mir so große Sorgen, dass es mein ganzes Privatleben durcheinanderbringt. Gibt es hier zufällig jemanden, der nach einer Adnexitis schwanger wurde?

  • Re: Kurierte Adnexitis und Unfruchtbarkeit

    Hallo,

    von einer chronischen Adnexitis gehe ich in diesem Fall ganz sicher nicht aus. Die Durchgängigkeit der Eileiter lässt sich durch Ultraschallkontrastmitteluntersuchung vom Frauenarzt überprüfen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar