• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille eventuell doppelt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille eventuell doppelt

    Ich nehme nun im zweiten Monat die Lamuna 20.

    Am Samstag (5. Tag der zweiten Woche) habe ich sie wie gewohnt um 21:00 Uhr genommen.
    Jedoch habe ich etwa 3 Stunden später erbrochen (nicht viel, eher "aufstoßen").
    War mir zunächst sicher, dass das ganze nichts an der Wirkung der Pille geändert hat.

    Am Sonntag bin ich um etwa 12:00 Uhr aufgestanden und hab aus lauter Panik über den Vorfall vom Vortag noch eine Pille genommen.
    Abends habe ich die nächste (eigentlich für Montag) wie gewohnt um 21:00 Uhr genommen

    Jetzt meine Frage:
    Wie sieht es mit der Pillenwirkung aus, muss ich mir da irgendwelche sorgen machen (Zukunft und Vergangenheit)?

    Folgende beiden Fälle sind bei mir möglich:

    Im ersten Fall:
    Pille am Sonntag doppelt genommen.
    Mir war am Montag morgen sehr übel und schwindelig, halte es also für wahrscheinlicher.

    Im zweiten Fall:
    Die erste Pille hat nicht gewirkt und ich habe sie etwa 15 h später als sonst eingenommen.

    Ab wann wäre ggf. wieder mit vollem Schutz zu rechnen?

    Und: Wie handhabe ich das jetzt mit der Pause?
    Ist es besser sie einen Tag früher zu beginnen (dafür dann auch einen Tag früher als gewohnt wieder einnehmen) oder eine zusätzliche Tablette aus einem Ersatzstreifen für den letzten Zyklustag zu nehmen.

    Wäre bei verfrühtem Pauseneintritt vom vollem Schutz auszugehen?

    Grüße

    Milli

  • Re: Pille eventuell doppelt


    Hallo Milli,

    wenn eine Pille in der 2. Einnahmewoche nicht wirkt, bleibt der Schutz trotzdem bestehen, von daher gibt es in diesem Fall also keinen Grund zur Sorge.
    Bezüglich der Pause sind beide Varianten möglich, auch hier bleiben Sie geschützt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille eventuell doppelt


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Noch einmal zur Vergewisserung:

      Eine Doppeleinnahme hat also, außer eventuelle höhere Nebenwirkungen keine Folgen?

      Die um 15 Stunden verspätete Einnahme ist ebenso unschädlich?
      Auch im Bezug auf die einen Tag früher beginnende Pillenpause?
      Habe beim stöbern nämlich gelesen, dass diese "frühere Pause" nur nach 14 korrekt eingenommenen Pillen möglich ist. Dies wäre hier ja nicht der Fall.

      Kommentar


      • Re: Pille eventuell doppelt


        Und nochwas:

        Bei verkürztem Zyklus nehme ich die letzte Pille dann am Sonntag.
        Mit der neuen Packung beginne ich folglich am Montag. Mache also wie gewohnt 7 Tage Pause. Bin ich da richtig?

        Kommentar



        • Re: Pille eventuell doppelt


          Sie können wirklich problemlos so vorgehen, der Schutz bleibt bestehen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Pille eventuell doppelt


            Entschuldigung, dass ich noch einmal nachfrage, bin nur immer noch etwas verunsichert.

            Das zweifelsfrei Schutz bis zur Pillenpause besteht ist mir inzwischen klar.

            Nur: Wie lässt sich der Schutz in der 7-tägigen Pillenpause erklären?

            Kommentar


            • Re: Pille eventuell doppelt


              Da der Schutz nicht beeinträchtigt wurde, bleibt er auch in der Pause durchgehend bestehen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Pille eventuell doppelt


                Auch, wenn die erbrochene Pille nicht gewirkt hat und ich den "Ersatz" erst 15 h später als üblich genommen habe, hat das auf eine um einen Tag vorgezogene Pillenpause keine Auswirkungen?

                Kommentar


                • Re: Pille eventuell doppelt


                  Nein, weil wie gesagt eine nicht wirkende Pille in der 2. Anwendungswoche keine Folgen hat.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Pille eventuell doppelt


                    Okay, vielen Dank! Jetzt bin ich beruhigt und werde nicht weiter Ihre Nerven strapazieren! ;-)

                    Kommentar



                    • Re: Pille eventuell doppelt


                      Ich bins nochmal.

                      Gestern war mein 20. Tag der Einnahme. Habe sie seit dem "Fehler" regelmäßig genommen. Kann ich wirklich (obwohl Lamuna 20 sehr niedrig dosiert ist) bereits heute meinen ersten Pausentag machen.

                      Wenn ich die Pille am 12. Tag wirklich 15 Stunden zu spät genommen habe, ist es dann trotzdem in Ordnung?

                      Mache mir wirklich immer noch Gedanken wegen einer möglichen Schwangerschaft.
                      Haben seit dem besagten 12. Tag doppelt Verhütet. Habe aber trotzdem irgendwie Angst.

                      Ich würde mich über ein paar "Hintergrundinfos" freuen, warum ich quasi sowohl in der zweiten, als auch in der dritten Woche eine Pille vergessen darf, ohne dass der Schutz beeinträchtigt wird.

                      Schon mal Vielen Dank!
                      Schöne Grüße
                      Milli

                      Kommentar


                      • Re: Pille eventuell doppelt


                        Hallo,

                        Sie haben die Pille in der 2., nicht in der 3.Woche vergessen, dabei bleibt der Schutz bestehen.

                        Gruss,
                        Doc

                        Kommentar


                        • Re: Pille eventuell doppelt


                          Wenn ich heute den Tag bereits Pause mache (nach 20 Tagen) zählt die Pille dann nicht als vergessen?

                          Kommentar


                          • Re: Pille eventuell doppelt


                            Das ist problemlos möglich.

                            Gruss,
                            Doc

                            Kommentar


                            • Re: Pille eventuell doppelt

                              Hallo Doc,

                              ich habe wohl etwas falsches gegessen. Meine erste Pille Microgynon habe ich nach der 7 Tage Pause um ca. 18:25 genommen. Um 21:40 hatte ich eventuell Durchfall und habe deswegen eine Pille nachgenommenen. Um 05:30 morgens musste ich mich übergeben und hatte Durchfall. Wenn ich die Pille nun weiterhin immer zwischen 18-20 Uhr nehme, ist der Schutz nie weg gewesen und bleibt weiter bestehen, oder? Oder sollte ich 7/14 Tage zusätzlich verhüten?

                              Kommentar


                              • Re: Pille eventuell doppelt

                                Hallo,

                                hier bleibt der Schutz erhalten.

                                Gruss,
                                Doc

                                Kommentar


                                • Re: Pille eventuell doppelt

                                  Wie ist es eigentlich, wenn mir in einem Zyklus mehrere Sachen passieren, die sie einzeln als eher ungefährlich für die Pille einstufen? Z.B meine obige Situation mit dem Erbrechen und Durchfall nach 5h der nachgenommenen Pille,Verwendung von Heilerde auch 2h nach der Einnahme und 2x Sodbrennen, welches aber wieder runter geschluckt wurde? Reduziert sich da die Pille Wirkung aufgrund der Häufung von "Unfällen", die einzeln vielleicht gar nicht so schlimm wären?

                                  Kommentar


                                  • Re: Pille eventuell doppelt

                                    Auch das ist kein Problem.

                                    Kommentar