• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hochaufgebaute Schleimhaut trotz Pille und nun...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hochaufgebaute Schleimhaut trotz Pille und nun...

    Hallo,
    ich habe im Februar meine Tochter entbunden und seit April nehme ich meine Pille die ich vor der SS auch schon nahm (Microgynon) nun habe ich seitdem immer wieder zwischenblutungen mal 2 Tage mal 3 Tage, aber nur gang ganz leicht.
    Seit letzter Woche Montag ( 10. Tag der Pilleneinnahme) began es wieder. Heute ist nun der 6 Tag an dem ich die Blutung habe und mittlerweile ist es nicht mehr nur bräunlich sonder schon rot/braun.
    Ich war gestern bei meiner Fraunärztin. Sie machte einen Ultraschal und hat eine hochaufgebaute Schleimhaut gesehen. Ich nehme meine Pille wirklich regelmäßig ein, da achte ich sehr drauf!!! So nun hat sie mir Duphaston für 3 Monate verschrieben. Diese Tablette soll ich einmal täglich 84 Tage lang nehmen+ meine Pille und dann wieder zu ihr kommen. Sie meinte wenn die Schleimhaut dann nicht weg ist, dann muss ich zur Ausschabung. Wieso? Was kann passieren, wenn die Schleimhaut drin bleibt??? Kann sich daraus irgendwas bösartiges Entwickeln?
    Ich war gestern so aufgeregt beim Arzt und hab total vergessen zu fragen. Wie lange ist das denn jetzt normal mit der Blutung? Heute blute ich trotz Pille den 6 Tag und heute sogar etwas mehr als gestern. Wann sollte die Blutung aufgehört haben?
    Fragen über Fragen.

    Danke im Voraus.

  • Re: hochaufgebaute Schleimhaut trotz Pille und nun...

    Hallo,

    die Anwendung einer so hohen Hormondosis halte ich für keine gute Idee. Ich würde eher zum Wechsel zu einer anderen Pille raten. Vielleicht sollten Sie dazu eine zweite Meinung einholen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: hochaufgebaute Schleimhaut trotz Pille und nun...

      Was kann denn bei so einer hohen Hormondosis passieren?
      LG

      Kommentar


      • Re: hochaufgebaute Schleimhaut trotz Pille und nun...

        Eine so hochdosierte Hormongabe stellt eine unnötige Belastung für die Leber dar.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: hochaufgebaute Schleimhaut trotz Pille und nun...

          vielen Dank für ihre Antwort

          Kommentar