• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Große Panik wegen Pille!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Große Panik wegen Pille!

    Bitte beruhigt mich, ich war neugierig und habe im Netz zu viel gelesen...
    Seit Juni 2012 nehme ich Bella Hexal/Diane 35 als Therapie bei einer Zyste und zur späteren Vermeidung einer Zysten neubildung.

    Am Anfang habe ich alles gut vertragen, habe zwar ca. 10Kg zugenommen,a ber es ging mir gut. Sogar der Haarwuchs im Gesicht ist weniger geworden.

    Seit einiger Zeit geht es mir aber nicht so gut, habe Kopfweh, bin oft schlapp (Blut ist ok), meine Beine sind durchgehend geschwollen und mein Bauch ist sehr dick geworden. Ich habe Probleme mit Ödemen, trage täglich Kompressionsstrümpfe und nehme Furosemid wenn es ganz schlimm wird. Leider lässt das meinen Blutdruck aber zu sehr sinken. Trotzdem verschwindet das Wasser nie ganz, musste mir sogar größere Hosen kaufen, weil die alten nicht mehr passen. Dadurch, schätze ich, habe ich schon druckstellen an den Beinen, bzw. Füßen, die nicht mehr weggehen.

    Ich bekomme jetzt langsam Panik und würde lieber heute als morgen mit der Pille aufhören. Wäre das möglich? Müsste noch 10 Tage warten bis zum Ende der Packung.

  • Re: Große Panik wegen Pille!


    Hallo!

    Du nimmst die Pille ja nicht zum Verhüten, oder?

    Also ich würde die Pille jetzt absetzen, denn Du verträgst sie nicht!

    Außerdem würde ich an Deiner Stelle am Montag einen Termin bei deinem FA machen, um das zu besprechen und um dich untersuchen zu lassen. Vielleicht solltest Du auch zu einem Allgemeinarzt gehen, wegen den Wassereinlagerungen.

    Kommentar


    • Re: Große Panik wegen Pille!


      Danke für die Antwort!
      Einen Termin habe ich am Donnerstag, beim Hausarzt bin ich wegen der Ödeme schon länger in Behandlung, erst lezte Woche wurde mein Blut untersucht und bis auf einen zu niedrigen Hämoglobinwert ist alles ok.

      Meine Zweifel sind, das ich nciht weiß ob man die Pille einfach so absetzen kann. Das würde den ganzen Zyklus durcheinanderbringen. Außerdem hatte ich das vor zwei Monaten schon mal versucht und da ist bei mir alles aus dem Ruder gelaufen, zwar ging es mir besser, aber mein Körper ist aufgegangen wie ein Hefeteig. Habe gelesen, dass das bei dem Absetzen von der Diane 35 passieren kann.

      Habe das Gefühl in mir tickte ine Bombe und mache mich selber total irre. Das ist Blödsinn, das weiß ich auch, aber die Beschwerden machen mir wirklich Angst.

      Kommentar


      • Re: Große Panik wegen Pille!


        Hallo,

        ich kann in dem Fall auch nur zum Absetzen der Pille raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar