• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und antibiothika, Einnahmepause

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und antibiothika, Einnahmepause

    Während ich die Pille nehme habe ich vom arzt antibiothika bekommen. Ich weiß das das die Wirkung der Pille beeinträchtigen kann. Aber soll ich die Pille trotzdem wie gewohnt weiter nehmen?
    Ich habe sie weiterhin einfach um die gewohnte Zeit genommen. Nachdem das Antibiothika verbraucht ist, nehme ich noch 4 Pillen und dann muss ich die Einnahmepause machen.
    Wenn ich dann den nächsten Blisterstreifen einnehme, bin ich dann sofort geschützt?
    Hat man generell in der Einnahmepause schutz?
    Oder hat man erst schutz wenn man wieder die Pille anfangen muss?
    Ich bin echt verwirrt

    Ach aj ich habe Asumate 30 und danke schonmal im vorraus für die Antworten.


  • Re: Pille und antibiothika, Einnahmepause


    Hallo,

    der Schutz besteht erst wieder, wenn Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben. Raten würde ich daher in diesem Fall, die Einnahme der Pille um 3 Tage zu verlängern.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar