• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Endometriose?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endometriose?

    Ich bin vor einiger Zeit zum Frauenarzt gegangen, nachdem ich immer leichte Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr hatte. Der Arzt hat nach der Untersuchung gemeint, dass die Gebärmutterschleimhaut aus dem Muttermund rausgewachsen wäre und deshalb die Blutungen auftraten. Er meinte, das wäre bei 10 prozent aller Frauen in Deutschland so, und es wäre überhaupt nicht schlimm. Dann hat er ohne weitere Erklärung irgendwas auf das Gewebe draufgetupft und mich wieder heimgeschickt mit dem Hinweis, dass das auch wieder kommen kann. Jetzt bin ich im Internet über Endometriose gestolpert. Ist das das, was er gemeint hat? Habe dann noch den Hinweis auf die Unfruchtbarkeit gelesen, die bei vielen auftritt und bin jetzt leicht in Panik versetzt worden. Sollte ich mir da jetzt Sorgen machen?

  • Re: Endometriose?

    Hallo,

    in diesem Fall ist nicht von einer Endometriose, sondern einer Ektopie auszugehen. Wenn diese lokale Behandlung mit Silbernitrat keinen Erfolg haben sollte, käme auch eine Verödung (Elektrokoagulation) in Frage. Ein ernster Grund zur Sorge besteht dabei aber nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar