• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz Periode,Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz Periode,Pille?

    Hallo!
    Sicherlich gibt es viele solcher Beiträge, aber meine Situation ist etwas anders:

    Ich habe 21 Tage lang ohne Fehler meine Pille genommen. (Musste mich 4h danach nicht erbrechen, habe kein Antibiotika genommen, kein Johanniskraut, hatte auch 4h danach keinen Durchfall) Die einzigen ''Bedenken'' waren dabei die Einnahme von Baldrian (wozu ich aber keine Informationen über Wechselwirk. mit der Pille fand) und am morgen nach dem GV (Pille nehme ich um 20.00 Uhr) 1 einziges mal Durchfall. Meine Periode kam am 3. Tag der Pillenpause, wobei ich aber nicht weiß ob das normal ist oder nicht, da es erst meine 3. Pillenpause mit der Pille ist. (Außerdem hatte ich in der 1. Pillenpause 1! Monat lang meine Periode) .. Die Periode war am 1. Abend sehr schwach und da mir die Tage vorher übel war hatte ich Angst, schwanger zu sein. Doch dann hatte ich 5 Tage lang Blutungen und 3 Tage davon musste ich mind. alle 5h meinen Tampon wechseln.
    Ich habe aber gelesen, dass man trotz der Periode schwanger sein kann. Kann sie dann so stark sein?
    Jetzt, genau eine Woche nach Ende der Periode habe ich starke Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen, häufigen Harndrang!, schlechte Haut, ich bin sehr müde und abgeschlagen, meine Brüste tun weh(und BW sind irgendwie angeschwollen)...
    Klar sind das alles Schwangerschaftsanzeichen, aber sind nicht alle außer das mit den Brüsten die Sympomte meiner vergangenen Blasenentzündung und gerade andauernden Nierenbeckenentzündung?
    Ich mach mich trotzdem verrückt...
    Wäre DANKBAR für eure Meinungen/eure Hilfe!!!
    Lieben Gruß

  • Re: Schwanger trotz Periode,Pille?


    Hallo,

    in diesem Fall können Sie eine Schwangerschaft sicher ausschliessen. Die Beschwerden passen eher zu einem Harnwegsinfekt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar