• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

medikamentöser SSA in der 7. SSW gehabt-Blutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • medikamentöser SSA in der 7. SSW gehabt-Blutungen

    Guten Morgen,

    ich hatte am 23.11.2012 einen medikamentösen SSA in der 7. SSW mit der Tablette Mifegyne. Vier Stunden war ich insgesamt am dritten Tag in der Praxis. Bevor ich ging wurde nochmal ein Ultraschall gemacht und die Ärztin sagte mir, dass die Schwangerschaft abgestoßen wurde und ich nun gehen kann. Sie sagte mir, dass ich zwei drei Wochen Blutungen haben würde die etwas stärker sein könnten und ich solle mich deswegen nicht beunruhigen. Nun gut. Nach 10 Tagen war ich dann nochmal zur Nachuntersuchung dort. Es waren immernoch Schleimreste vorhanden allerdings sagte man mir diese gingen mit der nächsten Periode ab. Im Endeffekt hatte ich ab dem Tag des SSAs 4 Wochen Blutungen die immermal wieder schwächer und stärker waren. Dann folgten fast zwei Wochen in denen nichts mehr war und seit ca einer Woche habe ich wieder Blutungen welche meiner Meinung nach nicht wirklich schwach sind. jetzt mache ich mir natürlich Sorgen dass sich etwas entzündet haben könnte oder sonstige Probleme dakit zusammen hängen. Über die Gründe des SSAs möchte ich nun nicht hier reden, allerdings kann ich sagen dass ich gerne in ein zwei Jahren schwanger werden würde und nun habe ich Angst dass irgendwas schief gegangen ist. Natürlich werde ich mir nachher einen Termin beim Arzt machen aber trotzdem würde ich mich über Antworten freuen da ich sicherlich nicht heute noch dran kommen werde und mich Antworten bestimmt beruhigen könnten bzw Gewissheit in bestimmte Richtungen geben könnten.

    Vielen Dank.

  • Re: medikamentöser SSA in der 7. SSW gehabt-Blutungen


    Hallo,

    in diesem Fall sollte unbedingt eine Bestimmung des Schwangerschaftshormons HCG aus dem Blut erfolgen. Ist der Wert erhöht, wäre eine Ausschabung notwendig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar